31.08.2018 08:42

Welttag der Verschwundenen

Erfolgreiche Familienzusammenführung des Internationalen Suchdienstes des Österreichischen Roten Kreuzes

Welttag der Verschwundenen

Zum Welttag der Verschwunden am 30.08.2018 hat es das Österreichische Rote Kreuz mithilfe des Internationalen Suchdienstes geschafft, eine Familie aus Afghanistan mit ihrer lang verlorenen Tochter wieder zusammen zu führen. Der erste Kontakt wurde über die Suchplattform Trace the Face hergestellt auf der bereits mehr als 4700 Fotos von Suchenden online sind. Mehr als 100.000 Personen werden derzeit vom Roten Kreuz gesucht. Die Leiterin des Suchdienstes beim Österreichischen Roten Kreuz Claire Schocher-Döring ist jedoch zuversichtlich: „Wir geben niemals einen Fall auf“. (Quelle: Der Standard)

Hier geht es zum Artikel von Der Standard.
Hier geht es zum Ö1-Beitrag im Morgenjournal um 7:00 Uhr.


Fotocredit: ÖRK

socialshareprivacy info icon