11.10.2018 15:01

Besuch auf der Kinderburg Rappottenstein nach erfolgreichem Benefizkonzert

Besuch auf der Kinderburg Rappottenstein nach erfolgreichem Benefizkonzert

Am 7. Juni fanden sich im Casino Baden mehr als 300 Gäste zum Benefizkonzert ein. Botschafterin Christine Marek organisierte einen bunten und unterhaltsamen Abend, bei dem 45.000 € eingespielt werden konnten. Am 3. Oktober folgten Christine Marek und einige Künstlerinnen und Künstler des Konzertes einer Einladung auf die Kinderburg um sich die Institution persönlich anzusehen.

Nach dem erfolgreichen Benefizkonzert kamen Ramesh Nair, Arabella Kiesbauer mit Familie und Frau Eva Radinger (Licht ins Dunkel) gemeinsam mit Christine Marek auf die Kinderburg Rappottenstein. Burgeigentümer Benedikt Abensperg und Traun, Landesgeschäftsführer Peter Kaiser, Landesgeschäftsführer Stv. und

Landesdirektor Gesundheits- und Soziale Dienste Thomas Wallisch sowie das Kinderburg Team mit Laura Sigl, Cornelia Ederer, Edeltraud Maierhofer und Katharina Katzenbeißer-Weinstabl nahmen die Gäste an diesem herbstlichen Nachmittag in Empfang, um Einblick in die Kinderburg Rappottenstein zu geben.

Neben der Erläuterung über die Begleitung der betroffenen Familien wurde den Gästen im Rahmen einer Burgführung auch die Geschichte der Burg Rappottenstein näher gebracht.

Beim gemütlichen Abschluss im Salon der Burg waren sich alle einig: Es ist vor allem dieser besondere Ort mit der einfühlsamen Begleitung, der eine besondere Einrichtung wie die Kinderburg Rappottenstein erst möglich macht.

Fotocredit: RKNÖ/ C. Schindler


RÜCKFRAGEHINWEIS:
Mag. Sonja Kellner, Andreas Zenker, MSc., MBA
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Niederösterreich
Presse & Marketing
M: +43/664/84 99 476 | M: +43/664/244 32 42 | Pressehotline: 059 144 50050
E: presse(at)n.roteskreuz.at | W: www.roteskreuz.at/noe

socialshareprivacy info icon