14.06.2018 11:58

Rotes Kreuz Niederösterreich startet Spendenaufruf!

Aufräumarbeiten nach Hochwasser laufen!

Rotes Kreuz Niederösterreich startet Spendenaufruf!

Durch die heftigen Regenfälle der vergangenen Tage ist das Hochwasser in großen Teilen Niederösterreichs dramatisch gestiegen, zahlreiche Familien sind von der Katastrophe betroffen. Um hier zusätzliche Unterstützung über die Spontanhilfe anbieten zu können, startet das Rote Kreuz Niederösterreich nun einen Spendenaufruf.

„Nachdem die akute Hilfe vor Ort glücklicherweise den Aufräumarbeiten gewichen ist und das Hochwasser zurückgeht, geht es jetzt ums Aufräumen. Und an vielen Orten wird hier auch finanzielle Unterstützung gebraucht, deshalb haben wir uns entschlossen, in Niederösterreich eine Spendenaktion zu starten“, erklärt Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich.

Das Rote Kreuz hat in den vergangenen Tagen in vielen Regionen den Regelrettungsdienst verstärkt und auch zusätzliche Notärzte in Dienst genommen, um auch in den schwer zugänglichen Regionen entsprechend schnell unterstützen zu können. Außerdem wurde im Bezirk Neunkirchen ein Einsatzstab gebildet, um die regionalen Einsätze unterstützen zu können. Außerdem wurden im Bezirk Neunkirchen vier Betreuungszentren eingerichtet, um bei Bedarf Menschen vorübergehend ein Dach über den Kopf bieten zu können. Heute Morgen konnten die Betreuungszentren wieder aufgelassen werden.

Spendenkonto:
IBAN: AT18 6000 0000 9100 2220
Empfänger: Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Niederösterreich
Verwendungszweck: Meine Spende für die Betroffenen des Hochwassers

Weitere Informationen: www.roteskreuz.at/noe 




RÜCKFRAGEHINWEIS:
Mag. Sonja Kellner, Andreas Zenker, MSc., MBA
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Niederösterreich
Presse & Marketing
M: +43/664/84 99 476 | M: +43/664/244 32 42
Pressehotline: 059 144 50050
E: presse(at)n.roteskreuz.at
W: www.roteskreuz.at/noe

socialshareprivacy info icon