22.04.2014 20:33

40 Jahre Ortsstelle Texing

Die Ortsstelle Texing feiert im heurigen Jahr ihr 40 jähriges Bestehen. Lesen Sie nachfolgend einen Rückblick auf 40 Jahre Ortsstelle Texing.

40 Jahre Ortsstelle Texing

Im Februar 1974 gründete der damalige Bürgermeister Karl Hess die Rot-Kreuz Ortsstelle Texing! Nach einem Erste Hilfe-Kurs erklärten sich 34 Personen bereit beim Roten Kreuz als Sanitäter mitzuarbeiten. Von der Bezirksstelle Melk wurde ein gebrauchter VW Sanitätskraftwagen (SANKRA) zur Verfügung gestellt, welcher provisorisch im Depot der Freiwilligen Feuerwehr Texing stationiert war.

Im Gründungsjahr wurden 196 Einsätze geleistet und 14.134 km zurückgelegt.

 

Erster Ortsstellenleiter wurde Bgm. Karl Hess, welcher diese Tätigkeit bis zum Jahre 1980 ausübte. Ihm folgte Hartmann Winter als neuer Ortsstellenleiter und sein Stellvertreter wurde der damalige Kirnberger Vizebürgermeister Rudolf Wiebogen.

 

Im Jahre 1983 wurde in Texing ein Musikerheim gebaut und mit einem Zubau versehen, der bis 2013 als Rettungsgarage für die Ortsstelle diente.

Im Jahre 1984, also nach 10-jährigem Bestehen der Ortsstelle, hatten sich die Einsätze pro Jahr bereits auf 306 erhöht. Auch die Kilometerleistung war auf 19.987 km angestiegen. Insgesamt wurden in den ersten 10 Jahren 2.867 Einsätze gefahren und 170.271 Kilometer zurückgelegt.

 

Bei der Neuwahl im Jahre 1985 wurde Johann Wolferseder sen., welcher bereits seit der Gründung als Schriftführer der Ortsstelle tätig war, zum neuen Leiter gewählt.

1989 war die Mitarbeiterzahl auf 64 Personen angestiegen, da sich auch Mitbürger aus den Gemeinden Kirnberg und Mank bereit erklärt hatten, aktiv mitzuarbeiten.

 

Im Jahre 1990 wurde Alois Thoma zum neuen Ortsstellenleiter gewählt, welcher die letzten 10 Jahre als Kassier tätig war. Zu seinem Stellvertreter wurde Gertrude Winter bestellt.

 

Im Frühjahr 2007 mussten wir einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten, da ein langjähriger Mitarbeiter und guter Freund nach einem Verkehrsunfall tödlich verunglückte. Manfred Fuhs war nicht nur ein äußerst engagierter Sanitäter sondern auch seit 2005 als Ortsstellenleiter-Stellvertreter tätig. Seine Position übernahm Brigitte Hebenstreit.

 

Im Oktober 2010 wurde der komplette Vorstand neu gewählt. Ursula Schreivogl übernahm als Ortsstellenleiterin das Amt und als ihre Stellvertreterin blieb Brigitte Hebenstreit bestehen. Gertrude Winter hat die langjährige Funktion als Dienstführerin an Franziska Fuchs übergeben.

 

Von 2006 bis 2013 war die Ortsstelle Texing im ersten Stock der Raiffeisenbank Texing situiert, bis wir im Sommer 2013 die neu errichtete Dienststelle im Zentrum von Texing beziehen durften. Neben einem großen Schulungssaal, Büroräumlichkeiten und Aufenthaltsräumen, haben wir nun auch ausreichend Platz für unsere 2 Rettungsfahrzeuge. Der Einzug in das neue Gebäude wurde am 18. August 2013 beim Eröffnungsfest (Musikheim & Rot-Kreuz Dienststelle Texing) mit den Gemeindebürgern gefeiert.

 

Die Ortsstelle Texing wird derzeit von 47 freiwilligen MitarbeiterInnen aktiv

unterstützt. Davon sind 25 aus Texing, 10 aus Kirnberg und 12 aus Mank.

6 Gründungsmitglieder sind bei der Ortsstelle seit dem Gründungsjahr noch

aktiv tätig.

 

 

Zahlen und Fakten 1974 bis 2014:

  • 28.300 Einsätze
  • 1.947.720 gefahrene Kilometer
  • 116 Blutspendeaktionen
  • 25.947 Blutkonserven

 

Ehrungen:

 

Im Rahmen der Feierlichkeiten erfolgte die Verleihung von Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich, für 40-jährige Tätigkeit auf dem Gebiete des Rettungswesens. 

  • Frau Gertrude Winter aus Texing    
  • Herr Hartmann Winter aus Texing
  • Herr Johann Wolferseder aus Texing
  • Herr Leo Heindl aus Texing
  • Herr Josef Fohrafellner aus Kirnberg
  • Herr Franz Gallowitsch aus Mank 
  • Herr Alois Thoma aus Kirnberg

 

Alle der obengenannten Damen und Herren sind Gründungsmitglieder der Rot- Kreuz Ortsstelle Texing und seit 40 Jahren dabei.

 

Für das Rote Kreuz überreichten Präsident Willi Sauer und Bezirksstellenleiter Andreas Schwammeis die „ Ehrenplakette des NÖ Roten Kreuzes“ und das „40- jährige Dienstjahrabzeichen“.

socialshareprivacy info icon