Das Bezirkskommando für die politischen Bezirke St.Pölten und St.Pölten Land  unter Leitung des Bezirkskommandanten Peter Völkl führt die Kräfte des Roten Kreuzes bei Großschadensereignissen und Katastrophen.

 

Zu unseren Aufgaben zählen unter anderem:

  • Führung im Einsatzfall (Großunfall, Katastrophe)
  • Koordination, Erstellung und Aktualisierung von Alarm- und Einsatzplänen gemeinsam mit den Bezirksstellen
  • Organisieren von Übungen
  • Mitarbeiterschulung

 

Die Stabsfunktionen werden in sogenannte Führungs-Grund-Gebiete (FGG) unterteilt, die hier näher erläutert werden.

 

Bei Ereignissen die mehr als einen Bezirk betreffen, wird mit dem Bereichs- oder dem Landeskommando zusammengearbeitet.

Bezirkskommandant

BezKdt Peter Völkl

E-Mail

 

Er führt das Bezirkskommando des Bezirkes St.Pölten und St.Pölten Land, koordiniert Tätigkeiten und Sitzungen und ist im Einsatz der verantwortliche Einsatzleiter der eingesetzten Rettungskräfte.

Das Bezirkskommando St.Pölten koordiniert die überregionalen Belange des Katastrophenschutzes und der Katastrophenvorsorge im Bezirk St.Pölten und St.Pölten Land.

Chef des Stabes

ChdStb Erich Winkler

E-Mail

 

Um eine effektive Stabsarbeit zu leisten, bedarf es der Koordination der Mitglieder des Stabes. Der Chef des Stabes (CdS), dessen erste Priorität in der Sicherstellung der Einheit der Stabsarbeit liegt, gibt dazu Leitlinien für die Stabsarbeit vor, führt den Stab und koordiniert dessen Arbeit in inhaltlicher und zeitlicher Hinsicht.

Des Weiteren nimmt er die Funktion des stellvertretenden Bezirkskommandanten wahr.


FGG 1 - Personalwesen

Georg Aufhauser
S1 Georg Aufhauser
Christoph Doppler
S1 Stv. Christoph Doppler
Konstantin Karner
S1 Stv. Konstantin Karner

 

Kontakt: E-Mail

  

Aufgaben (unter anderem):

  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten, Personalverwaltung
  • Erfassung, Evidenthaltung und Standesführung des qualifizierten KAT-Personals
  • Beurteilung der Personallage und der Psychologischen Lage
  • Disziplinar- und Beschwerdewesen, Angelegenheiten der Gleichbehandlung
  • Alarmierung von Einsatzkräften, Führung des Lotsendienstes

FGG 2 - Lageführung

S2 Werner Müllauer
S2 Werner Müllauer
Benedikt Wöhrer
S2 Stv. Benedikt Wöhrer
Patrick Manharter
S2 Stv. Patrick Manharter
Michael Woisetschläger
S2 Stv. Michael Woisetschläger

 

Kontakt: E-Mail

 

Aufgaben (unter anderem):

  • Analyse von Katastrophenplänen betreffend vorhandener Gefahrenpotenziale
  • Bearbeitung von Alarm- und Einsatzplänen
  • Beurteilung der Schaden- bzw. Katastrophenlage
  • Führung der Schadenlagekarte (S 2-Lagekarte) bzw. Einsatzübersichten
  • Angelegenheiten der Sicherheit und Ordnung
  • Abfassung von Tagesmeldungen und -berichten über die Schadenlage

FGG 3 - Einsatzführung & Koordination

Dominik Mühlbacher
S3 Dominik Mühlbacher
Thomas Altinger
S3 Stv. Thomas Altinger
Christoph Stieber
S3 Stv. Christoph Stieber
Daniel Rauchecker
S3 Stv. Daniel Rauchecker
Florian Hinko
S3 Stv. Florian Hinko

 

Kontakt: E-Mail

 

Aufgaben (unter anderem):

  • Planung, Veranlassung und Kontrolle aller Maßnahmen der Einsatzvorbereitung
  • Angelegenheiten der Aus-, Fort- und Weiterbildung des KAT-Personals
  • Planung, Veranlassung und Kontrolle aller Maßnahmen der Einsatzführung
  • Regelungen der Zusammenarbeit mit anderen BOS und der Bevölkerung
  • Beurteilung der Eigenen Lage und der Umfeldbedingungen

FGG 4 - VERSORGUNG

Georg Högl
S4 Georg Högl
Thomas Gruber
S4 Stv. Thomas Gruber
Jürgen Rasch
S4 Stv. Jürgen Rasch
Bernhard Baliko
S4 Stv. Bernhard Baliko

 

Kontakt: E-Mail

  

Aufgaben (unter anderem):

  • Wahrnehmung der Belange der Logistik- bzw. Versorgungsführung im Dienstbetrieb, bei Einsatzvorbereitungen und Übungen sowie im Rahmen der Einsatzführung
  • Konzipierung der Ausrüstung und Erstausstattung
  • Festlegung von Versorgungsräumen und Versorgungspunkten
  • Planung und Veranlassung der Beschaffung (Einkauf, Anmietung etc.) von Sach- und Hilfsgütern sowie Verbrauchsmaterial
  • Angelegenheiten der Verpflegswirtschaft und Unterbringung der Einsatzkräfte
  • Belange des Verkehrs- und Transportwesens

FGG 5 - Presse & Öffentlichkeit

Christoph Eder
S5 Christoph Eder
Christopher Scheidl
S5 Stv. Christopher Scheidl
Sebastian Frank
S5 Stv. Sebastian Frank

 

Kontakt: E-Mail

  

Aufgaben (unter anderem):

  • Benachrichtigung und Information von Behörden, öffentlichen Dienststellen und anderen Einsatzorganisationen
  • aktive und passive Medienarbeit, Betreuung von Medien und Berichterstattern
  • Erstellung von Aussendungen an Nachrichtenagenturen und Massenmedien
  • Information von Mitarbeitern und Einsatzkräften
  • Sicherstellung der audio-visuellen Einsatzdokumentation sowie Wahrnehmung von Belangen des Film-, Bild- und Datendienstes einschließlich rechtlicher Fragen
  • Organisation und Abhaltung von Pressekonferenzen

FGG 6 - Führungsunterstützung

Thomas Morawetz
S6 Thomas Morawetz
Benjamin Skopek
S6 Stv. Benjamin Skopek

 

Kontakt: E-Mail

  

Aufgaben (unter anderem):

  • Sicherstellung des Informationsmanagements 
  • Erstellung und Fortschreibung der Geschäftsordnung 
  • Sicherstellung allgemeiner Lageinformationen 
  • Belange der Verwendung von Führungsmitteln / Informationstechnik (IT) 
  • Koordinierung der Nutzung von Kommunikations-, Datenverarbeitungs- und Bürotechnik im Stab 
  • Planung, Erstellung und Bearbeitung von Fernmeldeunterlagen einschließlich Frequenzplanung 
  • Unterstützung der Stabsarbeit durch Betreiben einer Geschäftsstelle (Post-, Kanzlei-, Meldesammelstelle, Registratur, Archiv uam.)

FGG 7 - Gesamtheitliche Betreuung

Georg Hauer
S7 Georg Hauer
Cornelia Hackl
S7 Stv. Cornelia Hackl

 

Kontakt: E-Mail

  

Aufgaben (unter anderem):

  • Koordinierung und Vertretung der Belange des Chefärztlichen Dienstes, der Apotheke, der Notfallseelsorge und der psychosozialen Betreuung
  • Beurteilung psychologische Lage (gemeinsam mit FGG 1 und FGG 5)
  • Angelegenheiten der notfallmedizinischen, rettungsdienstlichen und arbeitmedizinischen Betreuung von Patienten und Einsatzkräften
  • Überwachung der sanitätsdienstlichen Versorgung sowie der korrekten Anwendung des Patientenleitsystems
  • fachliche und organisatorische Belange der Kriseninterventions-Teams (KIT)
  • fachliche und organisatorische Belange der Stressverarbeitung nach belastenden Einsätzen für eigene Mitarbeiter (SvE-Peers)
  • Belange der Notfallseelsorge und des geistlichen Beistandes

Verbindungsoffiziere

Martin Jauck
Verbindungsoffizier Martin Jauck
Gerhard Heilig
Verbindungsoffizier Gerhard Heilig

 

Kontakt: E-Mail

  

Aufgaben (unter anderem):

  • Herstellung, Haltung und Unterhaltung der Verbindung zu Krisenstäben, zu anderen nationalen (inländischen) BOS sowie zu anderen nationalen (ausländischen) Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften

  • Mitwirkung an der Koordinierung gemeinsamer Einsätze durch 

    • wechselseitige Weitergabe von Informationen, Beurteilungs- und Planungsgrundlagen sowie Leistungsparameter 

    • Absprachen und Koordinierungsmaßnahmen

    • Mitwirkung bei der Ausarbeitung der Alarm- und Einsatzpläne der aufnehmenden Verwaltungsbehörde einschließlich der hiezu notwendigen Initiative zur Erstellung derselben (z.B. Katastrophenplan, Flüchtlingsplan, Sanitätsplan, etc.)

    • Beratung des Führers (Kommandanten, Leiters usw.) der behördlichen Einsatzleitung bzw. des Stabes der aufnehmenden Organisation

    • Entgegennahme, Erhebung, Aufbereitung, Beurteilung und Weiterleitung des Bedarfes im Rahmen der koordinierten Einsatzführung

    • Erarbeitung von Beiträgen im Rahmen des Führungsverfahrens der aufnehmenden Organisation


Bezirksärztin

Dr. Renate Barker
Bezirksärztin Dr. Renate Barker

Bezirksstellenkommandanten

Katrin Wiesinger
BezStKdtin Katrin Wiesinger, Neulengbach
Stefan Gugerell
BezStKdt. Stefan Gugerell, St.Pölten
Markus Ulreich
BezStKdt. Markus Ulreich, Purkersdorf
Gerald Müllner
BezStKdt. Gerald Müllner, Herzogenburg

 

Aufgaben (unter anderem):

  • Erstellung und Koordinierung der Alarmpläne der Bezirksstelle

  • Erstellung des rettungstechnischen Konzepts für Ambulanzdienste für Veranstaltungen auf Bezirksstellenebene

  • Vorschlagsrecht für die Berufung der einzelnen Kommandanten

  • Koordination und aktive Zusammenarbeit mit dem Bezirkskommando

  • Regelmäßiger Kontakt mit der Abteilung KAT im Landesverband

  • Qualitätssicherung im Bereich G&K

socialshareprivacy info icon