20.06.2018 14:29

Nova Rock Festival Ambulanzdienst 2018

Knapp 400 Versorgung in 12 Dienststunden auf der zentralen Sanitätshilfsstelle des Nova Rock Musikfestivals war die Bilanz der 4 diensthabenden Retzer Sanitäterinnen und Sanitäter. Gemeinsam mit den steirischen RotKreuz Kollegen konnten viele kleinere und wenige größere medizinische Probleme gelöst werden und den Besuchern damit ein reibungsloser Festivalablauf gesichert werden. Bei den heuer angenehmen Temperaturen, welche auch die eher niedrigere Versorgungszahl erklären, konnten Headliner wie, die Toten Hosen, Marilyn Manson, The Prodigy und Iron Maiden, genossen werden. Für die eingesetzten Sanitätsmannschaften war dafür natürlich jedoch keine Zeit, diese waren nämlich ganz nach dem Motto "Wir sind da um zu helfen" immer beschäftigt.   Mit dabei waren Maria Mamaeva, Elisabeth Matejka, Stephan Matejka und Florian Reithofer

Nova Rock Festival Ambulanzdienst 2018
socialshareprivacy info icon