19.10.2018 09:18

Eine Rettungsdienstfreundschaft ohne Grenzen

Am Sonntag dem 14.10. besuchten Sanitäterinnen und Sanitäter des Rettungsdienstes Znojmo, unter der Leitung von Chefarzt MUDr. Luděk Chloupek, MSc., und dem ehemaligen Chefarzt, MUDr. Arnošt Růžička, die Rot Kreuz Bezirksstelle Retz.

Eine Rettungsdienstfreundschaft ohne Grenzen

Walter Tobeiner, Bezirksstellen Geschäftsführer, begrüßte die Znaimer Kollegen und strich die besondere Geschichte heraus, die das Retzer- und Znaimerland verbindet. Bei Kaffee und Kuchen wurden weitere Kooperationen besprochen und Herausforderungen diskutiert, die die präklinische Versorgung des Grenzlandes mit sich bringt, wie zum Beispiel logistisch schwierige Einsätze im Nationalpark Thayatal. Federführend in Organisation und Planung des Treffens war wieder die angehende diplomierte Krankenpflegerin und Rettungssanitäterin Maria Mamaeva. In tschechischer Sprache präsentierte sie die Geschichte und Aktivitäten des Roten Kreuzes in Österreich und der ganzen Welt. Besonders interessiert waren die tschechischen Kollegen an dem System der Freiwilligkeit, das einen besonderen Stellenwert in Österreich genießt.

 

Anschließend bot sich die Chance, gemeinsam die Einsatzfahrzeuge und Ausrüstung kennenzulernen. Der gelungene Tag fand seinen gemütlichen Ausklang bei einer Windmühlenführung mit anschließendem Heurigenbesuch mit dem Blick über das herbstlich sonnige Retzerland.

Wie MUDr. Arnošt Růžička richtig bemerkte, wir sind Nachbarn und als Nachbarn sollte Zusammenarbeit und Freundschaft selbstverständlich sein.

Eine Freundschaft für die wir als Rotes Kreuz Retz sehr dankbar und stolz sind.

Die nächsten Treffen sind bereits geplant!

socialshareprivacy info icon