04.07.2019 10:48

Betreutes Reisen ins MostBirnHaus

Die bereits dritte GSD-Tagesfahrt im Jahr 2019 im Rahmen des „Betreuten Reisens“ führte am 27. Juni ins MostbirnHaus nach Ardagger im Mostviertel.

Betreutes Reisen ins MostBirnHaus

27 gut gelaunte Klienten/innen und sieben Betreuer/innen des GSD-Teams inklusive eines Sanitäters fuhren mit einem Komfortbus der Firma Schneider in das größte geschlossene Mostbirnbaumgebiet Europas. Das MostbirnHaus bietet dem Besucher eine interessante Erlebniswelt rund um die Mostbirne. Man begibt sich auf eine Reise, bei der man das Leben einer Birne vom Baum bis ins Glas verfolgen kann. Im Anschluss konnte man sich im angeschlossenen GenussSalon bzw. der Mosteria von der Qualität des Mostes bzw. Birnensafts überzeugen bzw. das eine oder andere Souvenir im gut bestückten Shop erstehen.

Das vorbestellte Mittagessen wurde im idyllisch gelegenen Gasthof Alpenblick am Kollmitzberg eingenommen. Danach bot sich noch Gelegenheit, die Pfarrkirche zur Hl. Ottilia zu besichtigen, dabei handelt es um den bedeutendsten Ottilienwallfahrtsort in Österreich.

Auch diesmal fand der Ausflug einen gemütlichen Ausklang bei einem Heurigen in Maissau. Bei manch gutem Tropfen ließ man den schnell vergangenen Tag Revue passieren und nach so manchem Fachgespräch zum Thema Most vs. Wein erfolgte die letzte Etappe der Heimreise.

 

Ein kleiner Ausblick auf die nächsten GSD - Aktivitäten an der Rot Kreuz Bezirksstelle Retz:

  • Seniorentreff am 31. Oktober 2019 um 15:00 Uhr im Veranstaltungsraum in der Caritas Behinderteneinrichtung Unternalb
  • Nächster Ausflug im Rahmen des "Betreuten Reisens": 29. August 2019: Besuch des Haubiversums in Petzenkirchen.

 

Für Anfragen/Anmeldungen: Tel.: 059144/57444 bzw. per E-Mail

socialshareprivacy info icon