26.10.2019 19:16

Kürbisfest im Retzerland

Sonniges Wetter und milde Temperaturen begrüßten die zahlreichen Gäste des heurigen Kürbisfestes in Zellerndorf. Am Programm standen Kürbisspezialitäten aus der Region, Kunsthandwerk, gelebte Traditionen und der gute Tropfen aus den Rieden, die das Festgelände umgeben. Das Festgelände war die Kellergasse Maulavern. Erbaut im 17. Jahrhundert ist sie ein Vorzeigebeispiel für traditionelle Kellergassen des Weinviertels.

Kürbisfest im Retzerland

Das schöne Herbstwetter, der Umstand, dass das Fest eintägig am Nationalfeiertag stattfand und das Programm sowie Angebot stehen hier erklärend für die rekordverdächtige Besucherzahl. Obwohl die Gemeinde hektarweise Parkplatzflächen schuf, herrschte kurz beginnender Parkplatznotstand. Auch die Menschenschlange am Eingang reichte zeitweise 100 Meter weit.

Dass der Ablauf so einer Veranstaltung nicht ohne Einsatzorganisationen möglich wäre ist selbstverständlich. Freiwillige Mitarbeiter des Roten Kreuz Retz sorgten für die medizinische Sicherheit der Besucher. Bis auf wenige Kleinigkeiten waren jedoch zum Glück keine gesundheitlichen Probleme zu verzeichnen.

Wir bedanken uns bei der Gemeinde Zellerndorf für die gute Zusammenarbeit und bei der Mannschaft des Polizei-Stützpunktes Zellerndorf für die kameradschaftliche Gastfreundschaft!

socialshareprivacy info icon