03.03.2015 17:27

Schwerer Verkehrsunfall in Oberndorf/Melk

Notarztwagen und Rettungswagen Scheibbs im Einsatz

Schwerer Verkehrsunfall in Oberndorf/Melk

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden der Notarztwagen und der Rettungswagen Scheibbs am 02. März 2015 gegen 18.25 Uhr alarmiert. Ein PKW-Lenker war im Zuge eines Überholmanövers verunfallt. Sein Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb auf der Seite liegen. Ersthelfer betreuten den Verletzten bis zum Eintreffen von Rotem Kreuz, Feuerwehr und Polizei.

Für die technische Rettung wurde von der Feuerwehr eine große Öffnung auf der linken Fahrzeugseite geschaffen, über sie wurde der Mann mittels Schaufeltrage gerettet. Bei der medizinischen Erstversorgung wurden schwere Verletzungen festgestellt - der Verletzte wurde mit dem Notarztwagen in das Universitätsklinikum St. Pölten gebracht.

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizei für die reibungslose Zusammenarbeit und bei Gerhard Rötzer, der uns das Einsatzfoto zur Verfügung gestellt hat!


socialshareprivacy info icon