10.07.2015 21:29

Verabschiedung der Zivildienstleistenden

Sechs junge Männer haben neun Monate lang ihren Zivildienst an der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Schwechat zur vollsten Zufriedenheit absolviert - das Rote Kreuz dankt dafür!

Verabschiedung der Zivildienstleistenden

Im Lehrsaal der Rotkreuz-Bezirksstelle Schwechat wurden am 01.07.2015 die Zivildienstleistenden des Roten Kreuz Schwechat, welche ihren Zivildienst im Oktober 2014 begonnen hatten, verabschiedet.

„Zivildienstleistende sind für unsere Bezirksstelle und somit auch für die Bevölkerung eine wichtige Säule im Rettungs- und Krankentransportdienst. Gleichzeitig bilden sie auch den Pool für unsere zukünftigen ehrenamtlichen Mitarbeiter. Daher ist ihre gemeinsame Arbeit mit den Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen in positiver Atmosphäre und getragen von Achtung und Anerkennung ganz besonders wichtig“, so Bezirksstellengeschäftsführer Mag. Markus Palkowitz.

Besonders groß war die Freude der Verantwortlichen der Rotkreuz-Bezirksstelle Schwechat darüber, dass sich fünf Zivildienstleistende durch ihre Unterschrift bereit erklärten, ihren Dienst beim Roten Kreuz Schwechat weiterhin als ehrenamtliche Mitarbeiter zu leisten und so einen Teil ihrer Freizeit für die Mitmenschen des Rettungsbezirkes zur Verfügung zu stellen.

Somit konnte sich Stefan Bilek, Bezirksstellenverantwortlicher Zivildienst, bei den jungen Männern für ihr Engagement als Zivildienstleistende bedanken und verabschieden - gleichzeitig wurden fünf von ihnen als neue ehrenamtliche Mitarbeiter in der Schwechater Rotkreuz-Familie herzlich willkommen geheißen.


Das Rote Kreuz Schwechat bedankt sich für die hervorragende Zusammenarbeit und wünscht den Ex-Zivildienstleistenden Gesundheit und viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg!



RÜCKFRAGEHINWEIS:

Mag. Dr. Daniela Angetter

Österreichisches Rotes Kreuz

Bezirksstelle Schwechat | Presse & Öffentlichkeitsarbeit

M: +43/664/1508433

E: daniela.angetter@n.roteskreuz.at

W: www.roteskreuz.at/schwechat

socialshareprivacy info icon