05.06.2019 15:30

Über 2.000 neue unterstützende Mitglieder

Seit November vergangenen Jahres läuft im Rettungsbezirk der Rotkreuz-Bezirksstelle Schwechat eine Door-to-Door-Mitgliederwerbeaktion. Stellvertretend für alle unterstützenden Mitglieder wurde nun die Familie Steiniger aus Hof am Leithaberge als das 2.000stes Neu-Mitglied geehrt.

Über 2.000 neue unterstützende Mitglieder
vlnr. Mag. Markus Palkowitz, Lenny Hierländer, Familie Steininger, Dr. Günther Niemeck

Im Zuge der Mitgliederwerbeaktion wurden tausende Haushalte im Rettungsbezirk der Rotkreuz-Bezirksstelle Schwechat von Werber/innen des Roten Kreuzes persönlich besucht.

 

Dabei wurde die Bevölkerung über die Leistungen des Roten Kreuzes Schwechat informiert und zugleich gebeten, die wichtigen Aufgabenbereiche des Roten Kreuzes mit einem freiwilligen Mitgliedsbeitrag zu unterstützen. Stellvertretend für alle unterstützenden Mitglieder wurde nun die Familie Steininger aus Hof am Leithaberge als das 2.000stes Neu-Mitglied geehrt.

 

Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Dr. Günther Niemeck besuchte aus diesem Anlass gemeinsam mit dem Bezirksstellengeschäftsführer Mag. Markus Palkowitz und den Teamleitern des Werbeteams, Lenny Hierländer und Cosimo Lippe, Familie Steininger und überreichte dabei als Dankeschön einen Rotkreuz-Geschenkekorb inkl. Rotkreuz-Plüschschaf, welches gleich vom Kind der Familie ausgiebigst begutachtet wurde.

 

Eine unterstützende Mitgliedschaft, so Dr. Günther Niemeck, hilft dem Roten Kreuz die wachsenden Aufgaben für die Zukunft finanziell abzusichern. Darüber hinaus stellt eine Mitgliedschaft auch eine wichtige ideelle Unterstützung dar, die eine Vielzahl von freiwilligen Mitarbeiter/innen täglich aufs Neue motiviert, ihre Freizeit in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen.

 

Die Mitgliederwerbeaktion wird im Rettungsbezirk der Bezirksstelle Schwechat bis in die Sommermonate des heurigen Jahres fortgesetzt. Die Werber/innen sind alle mit einer Vollmacht der Bezirksstelle Schwechat und einem Beitrittsformular ausgestattet. Wichtig: Aus Sicherheitsgründen dürfen sie keine Geld- oder Sachspenden annehmen. Der Mitgliedsbeitrag ist in der Höhe frei wählbar und wird vom Konto der Mitglieder gebucht. Alle Beiträge kommen direkt der Bezirksstelle Schwechat und den zugehörigen Dienststellen Götzendorf, Himberg, Leopoldsdorf und Moosbrunn zugute.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS:

Mag. Dr. Daniela Angetter

Österreichisches Rotes Kreuz

Bezirksstelle Schwechat | Presse & Öffentlichkeitsarbeit

M: +43/664/1508433

E: daniela.angetter@n.roteskreuz.at

W: www.roteskreuz.at/schwechat

socialshareprivacy info icon