16.01.2020 16:35

Lerntreff an der Volksschule Schwechat - Lernpat/innen gesucht

Das Rote Kreuz Schwechat startet im 2. Semester des Schuljahres 2019/20 mit dem Projekt "Lerntreff" in der Volksschule Schwechat und sucht noch verstärkt nach Lernpat/innen gesucht.

Lerntreff an der Volksschule Schwechat - Lernpat/innen gesucht
Österreichisches Rotes Kreuz (ÖRK) / LV NÖ / Markus Hechenberger

Der Lerntreff ist ein Lernunterstützungsangebot der Rotkreuz-Bezirksstelle Schwechat und findet in Kooperation mit der Volksschule Schwechat und dem Jugendrotkreuz statt.

 

"Kindern hier Unterstützung bei einem erfolgreichen Start ins Leben zu geben, ist eine besonders schöne Aufgabe", erklärt Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Dr. Günther Niemeck. "Unsere Lernpatinnen und Lernpaten helfen beim Lernen und geben damit den Kindern nicht nur fachliche Unterstützung, sondern zeigen ihnen auch, dass Lernen Spaß machen kann."

 

Ziel ist es, dass Schüler/innen an zwei Nachmittagen pro Woche durch eine pädagogische Fachkraft und freiwillige Lernpat/innen kostenlos unterstützt werden, um ihre schulischen Leistungen und sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

 

Wollen Sie Lernpat/in werden?

 

Wer Lernpate oder Lernpatin werden möchte, muss vor allem ein wenig Zeit und die Freude am Arbeiten mit Kindern mitbringen. Voraussetzungen sind außerdem: Geduld, gute Rechtschreibkenntnisse, Teamfähigkeit und die Identifikation mit dem Leitbild des Roten Kreuzes.

 

Der Zeitaufwand für die Mitarbeit beträgt ca. zwei Stunden pro Woche – vor allem zu den angegebenen Öffnungszeiten. Die Lernpat/innen sind in ihrer Tätigkeit im Lerntreff durch das Rote Kreuz Niederösterreich versichert (Unfall- und haftpflichtversichert).

 

Die Aufgaben sind: Lernpat/innen unterstützen bei Hausübungen und beim Lernen. Außerdem runden sie die Lerneinheiten mit gemeinsamen Spielen ab.

 

Bei Interesse bitte einfach unverbindlich bei Elisabeth Hafner unter elisabeth.hafner(at)n.roteskreuz.at oder 0664 / 533 69 46 melden. 

 

 

socialshareprivacy info icon