Österreichisches Rotes Kreuz: "Jugendliche sind uns enorm wichtig"

Jugendtagung c Oe JRK Nadja Meister bc54ce7c02
(c)Nadja Meister

Jugendliche und junge Erwachsene bilden eine wichtige Säule im Österreichischen Roten Kreuz und dem Österreichischen Jugendrot­kreuz, das ein Teil des Roten Kreuzes ist.

Junge Leute sind nicht nur als Zivildiener oder Freiwillige in der Organisation zu finden sondern auch als Campteilnehmer von Jugendcamps, als Kursteilnehmer oder in anderen aktiven Rollen in der Organisation.

Gemäß dem Jugendrotkreuz-Motto "Helfen macht Schule!" ist das Jugendrotkreuz vor allem an Schulen aktiv, während sich die Jugendgruppen regelmäßig in ihrer Freizeit an den Rotkreuz-Dienststellen treffen.

Die Jugendgruppen

Jugengruppe

... leisten mehr als nur erste Hilfe. Sie engagieren sich sozial durch Hausaufgabenbetreuung, Flüchtlingsbetreuung, Sommerlager, Behindertenbetreuung, Jugendcafés mit verschiedenen Themen, Seniorenbetreuung. Einige Gruppen starten internationale Aktivitäten, besuchen Jugendrotkreuzgruppen in anderen Ländern oder engagieren sich gegen Rassismus. Natürlich wollen die meisten Gruppen auch Erste-Hilfe-Kurse absolvieren, nicht zuletzt um sich dann mit anderen Gruppen bei Bewerben messen zu können.

Kinderbetreuung mit Spass

Kindergruppe der Ferienbetreuung des Roten Kreuzes

Die Gesundheits- und Sozialen Dienste (GSD) des Roten Kreuzes Niederösterreich bieten umfangreiche Serviceleistungen für Kinder und Jugendliche: von der Kinderkrippe und Hortbetreuung über Lernhilfe, bis zu Action4Kids Camps - hier ist für jeden was dabei!
Details zu den Angeboten

Die Gruppenstunden finden jeden zweiten Samstag statt.

 

 

Bei uns erlebst du abwechslungreiche und aufregende Treffen und Ausflüge. Unsere Aktivitäten sind bunt gemischt und nebenbei machen wir dich noch Erste-Hilfe-fit. Dadurch weißt du bestens Bescheid, wie du deinen Freunden und Verwandten im Notfall zur Seite stehst.

 

Aktivitäten der Gruppen:

  • Kennenlernen der Ersten Hilfe
  • Gemeinsame Veranstaltungen wie Jugendlager, Ausflüge, Ferienspaß für Kinder etc.
  • Veranstalten der Seniorentreffs. (Gemeinsam mit den erfahrenen Kollegen der Gesundheits- und sozialen Dienste)
  • Austragen des Friedenslichts am Heiligen Abend
  • Ausflüge uvm.

 

 

Schau vorbei und mach mit! Wir freuen uns schon auf dich!

 

Bei Fragen kannst du dich gerne an Linda Spurny unter 0650/ 283 60 71
wenden.

 

 

socialshareprivacy info icon