10.08.2019 14:14

Bezirkskommando Tulln beim Shutdown Festival

Auch heuer ist wieder das Bezirkskommando Tulln für die medizinische Versorgung beim Shutdown Festival in Zwentendorf zuständig.

Bezirkskommando Tulln beim Shutdown Festival

Das Rote Kreuz Niederösterreich ist auch heuer wieder für die medizinische Versorgung beim Shutdown Festival in Zwentendorf zuständig. Für die erwarteten 13.000 Besucher sind in Summe 125 Sanitäter, 3 Notärzte sowie Mitarbeiter der Krisenintervention vor Ort. Die mobile Leitstelle vom Roten Kreuz Niederösterreich sorgt für die Koordination der Ressoucen.

BEZIRKSKOMMANDO TULLN

Das Bezirkskommando Tulln unter Leitung des Bezirkskommandanten Roman Hochgerner führt die Kräfte des politischen Bezirkes bei Großschadensereignissen und Katastrophen. Die Mitarbeiter setzen sich aus den vier Bezirksstellen im Bezirk (Atzenbrugg-Heiligeneich, Großweikersdorf, Klosterneuburg, Tulln) zusammen. Je nach Bedarf kann an jeder Bezirksstelle ein Voll- oder Rumpfstab gebildet werden.

socialshareprivacy info icon