Waidhofen/Ybbs

Infoabend: Ein starkes Team sucht Verstärkung!

Infoabend: Ein starkes Team sucht Verstärkung!

Helfen Sie Helfen – Aus Liebe zum Menschen - leisten Bundesweit 74.000 Menschen ihren Beitrag als Freiwillige im Roten Kreuz in den diversesten Tätigkeitsfeldern. Die Zeitspende in Form der freiwilligen Mitarbeit ist die wichtigste Spende an das Rote Kreuz. Gemäß dem Leitbild – Wir sind da um zu...

08.01.20 09:38
Zivildiener nehmen Abschied

Zivildiener nehmen Abschied

Wieder hat eine Riege Zivildiener ihre Einsatzzeit äußerst erfolgreich hinter sich gebracht. Nun wurden sie offiziell verabschiedet.

02.01.20 07:06
ORF Friedenslicht aus Bethlehem: Ein Symbol des Weihnachtsfriedens

ORF Friedenslicht aus Bethlehem: Ein Symbol des Weihnachtsfriedens

Das Symbol des Friedens ist am 24. Dezember beim Roten Kreuz Waidhofen, Kematen und Hollenstein von 8:00 bis 17:00 Uhr kostenlos abholbereit

16.12.19 15:48
Weihnachtsstimmung beim Rotkreuz-Seniorentreff

Weihnachtsstimmung beim Rotkreuz-Seniorentreff

„Gemeinsam statt einsam“ – unter diesem Motto findet der monatliche Seniorentreff beim Roten Kreuz in Waidhofen/Ybbs statt. So auch am Samstag, den 14. Dezember - rund 48 Senioren folgten der Einladung zum „Weihnachts-Seniorentreff“.

14.12.19 15:51
Spitzen Ergebnisse bei Rettungssanitäterprüfung

Spitzen Ergebnisse bei Rettungssanitäterprüfung

Ein sensationelles Ergebnis erzielten die Zivildiener & ehrenamtlichen bei der kommissionellen Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter am Mittwoch, den 4. Dezember beim Roten Kreuz in Waidhofen/Ybbs.

04.12.19 15:53

Niederösterreich

NEU im Roten Kreuz NÖ:

NEU im Roten Kreuz NÖ:

Die mobile Rufhilfe und die Rotkreuzdose für Sicherheit zuhause und unterwegs!

10.01.20 13:00
Hochinfektionstransport – Niederösterreich für den Ernstfall gerüstet

Hochinfektionstransport – Niederösterreich für den Ernstfall gerüstet

Schutz der Bevölkerung und der Mitarbeiter_innen der Rettungsorganisationen hat höchste Priorität

10.01.20 12:45
Erste Hilfe bei Feuerwerksunfällen

Erste Hilfe bei Feuerwerksunfällen

Die häufigsten Verletzungen am Silvesterabend sind Hörschäden und Verbrennungen.

30.12.19 10:04

Österreich

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Team Österreich-App

Erste Hilfe | Kurssuche

Rettungstechnisches Konzept