RTW - Rettungstransportwagen

Rettungstransportwagen (RTW) werden zu medizinischen Notfällen aller Art entsendet, um Erste Hilfe zu leisten und nach der Sanitätshilfe den Transport des Patienten in das Krankenhaus durchzuführen. Die Mannschaft setzt sich aus zumindest zwei Rettungssanitätern zusammen, von denen einer die Ausbildung zum Sanitätseinsatzfahrer hat.

 

Die Fahrzeuge haben eine Stehhöhe von 1,80 Meter. Die Ausrüstung besteht neben Krankentrage und Tragsessel aus Rettungsgeräten wie Schaufeltrage, Vakuummatratze und aus Verbandstoffen. Für die Unterstützung von vor Ort anwesenden Ärzten werden die wichtigsten Notfallmedikamente und Geräte wie EKG und Beatmungsgerät mitgeführt.

socialshareprivacy info icon