Aktuelles

Wir gehen neue Wege in der Werbeoffensive. Wir stellen vor: das Plakat für den Ziersdorfer Advent 2018 Wir hoffen viele Gäste aus der Heimatgemeinde und mindestens genauso viele Gäste aus den Nachbargemeinden begrüßen zu dürfen! Wir danken herzlichst für die wertvolle Unterstützung unseren wichtigen Partnern - dankeschön :D




** Das war das letzte Wochenende ** Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter der Mannschaft der Rot Kreuz Dienststelle Ziersdorf. Arbeitstag, diverse Kurse, Jugendstunde, Blutspenden sowie ein Unfall auf der B4 . 12 Personen nahmen sich am Samstag die Zeit, dem im April eröffneten Rot-Kreuz-Zubau durch Montage von Türstoppern und Verdunkelungen den letzten Feinschliff zu verpassen. Bei dieser Gelegenheit wurden auch andere Utensilien, zum Beispiel für das Rotkreuzfest, überprüft und gewartet. Zum Thema Fortbildung gab es einen Rettungssanitäter-Kurs unter der Leitung von Patrick Stark, einen Erste-Hilfe Auffrischungskurs mit Verena und Christian Kattinger sowie das Thema Kindernotfälle in Ravelsbach, vorgetragen von Manuel Groß und Benjamin Panholzer. Am Sonntag war die letzte Blutspendeaktion in unserem Einsatzgebiet für dieses Jahr, wohl aufgrund der zu dieser Zeit üblichen Verkühlungen konnten Spenderzahlen der vorherigen Blutspendeaktionen nicht erreicht werden. Trotzdem danken wir für jede einzelne Spende. Abschließend ereignete sich noch ein Unfall auf der B4 am Sonntagnachmittag. Dazu mehr in einem anderen Bericht.




Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Umfahrung Ziersdorf Am Sonntag, 11.11.2018, wurde das Team des Roten Kreuzes Ziersdorf am frühen Nachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der Umfahrung Ziersdorf alarmiert. Beim Eintreffen des RTW-Teams waren bereits die Polizei sowie ein Ersthelfer mit Rettungssanitäterausbildung am Unfallort anwesend. Nach der Sicherung des Fahrzeugs durch die Freiwillige Feuerwehr Ziersdorf erfolgte in Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rotem Kreuz die Rettung der Patientin aus dem Unfallwagen. Die Versorgung erfolgte durch die Sanitäter des Roten Kreuzes Ziersdorf und der ebenfalls alarmierten Crew des Christophorus 2. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde die Patientin mit dem Notarzthubschrauber in das nächstgelegene geeignete Krankenhaus geflogen.




11.11. - 11.11 Uhr. #Faschingsbeginn - da werfen wir uns doch gleich mal in unser Lieblings-Kostüm... 🤡




Wir sind heute gut vertreten auf der 2. NÖ Freiwilligenmesse mit unsere Kolleg/innen aus Rotes Kreuz St. Pölten! Kommt vorbei und besucht uns! 😀✌🏼




Nicht vergessen! Heute kannst du im Rotkreuz-Haus in Ziersdorf von 08:30 bis 12:30 Blutspenden. Wusstest du, dass ungefähr 1000 Blutspenden pro Tag in Österreich benötigt werden? Spende Blut! Blutspenden können alle gesunden Frauen und Männer ab 18 Jahren. Bitte bring einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis zur Blutspende mit. Weitere Infos und Termine findest du unter www.blut.at oder unter 0800 190 190 Wir freuen uns auf dein Kommen!




Nicht Vergessen! Am Freitag findet im Kultur Keller Ravelsbach ein Erste Hilfe Kinder Notfall Kurs statt. Wir freuen uns auf viele Besucher.




Am Sonntag, am 11. November 2018 kannst du im Rotkreuz-Haus in Ziersdorf von 08:30 bis 12:30 Blutspenden. Wusstest du, dass ungefähr 1000 Blutspenden pro Tag in Österreich benötigt werden? Spende Blut! Blutspenden können alle gesunden Frauen und Männer ab 18 Jahren. Bitte bring einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis zur Blutspende mit. Weitere Infos und Termine findest du unter www.blut.at oder unter 0800 190 190 Wir freuen uns auf dein Kommen!




Erste-Hilfe Auffrischungskurs 09.11. und 10.11.2018 Der letzte Erste-Hilfe-Kurs ist schon etwas länger her? Das Rote Kreuz Ziersdorf organisiert einen Erste-Hilfe-Auffrischungskurs im Ausmaß von 8 Stunden. Der Kurs findet am Freitag, 09.11.2018, von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr und Samstag, 10.11.2018, von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr an der Dienststelle Ziersdorf statt. Nähere Kursdetails sind unter http://rkzi.at/kurse zu finden. Dieser Kurs gilt als Nachweis für die erfolgte Auffrischung (im Ausmaß von 8 Stunden) im Sinne §40 AStV für betriebliche Ersthelfer. Inhalte sind alle Maßnahmen der Ersten Hilfe: Von Unfallverhütung über die Grundlagen der Ersten Hilfe bis hin zu akuten Notfällen wie z.B. Herzinfarkt oder Schlaganfall, Wunden, Knochen- und Gelenksverletzungen. Ebenso wird der Umgang mit dem reglosen Notfallpatienten wiederholt. Neben theoretischem Wissen wird praktisch geübt, um Abläufe aufzufrischen und um auf Notfallsituationen bestmöglich vorbereitet zu sein.




Liebe Freunde des Ziersdorfer Advent! Na seid ihr schon neugierig? Heuer bieten euch an jedem Veranstaltungswochenende 8 Vereine kulinarische Leckerbissen an. Soviel Auswahl wie noch nie :D Hier zur Einstimmung schon mal ein Blick auf unsere Gastronomie des 1. Adventwochenendes durch die örtlichen Vereine :D Da unsere Aussteller sehr kreativ sind kann sich das eine oder andere ev. noch ändern ;)




Unsere Mitarbeiterin des Freiwilligen Sozialen Jahres, Lena Fraberger, hat am 31.10.18 die Rettungssanitäterprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden. Wir gratulieren und freuen uns über die neu gewonnene Unterstützung für unsere hauptamtlichen Mitarbeiter und Zivildiener. Alle „FSJler“ an unserer Dienststelle werden sowohl im Krankentransport als auch im Rettungsdienst eingesetzt und sammeln somit Erfahrungen im Umgang mit PatientInnen und unterschiedlichsten Einsatzsituationen.




🎭🎭🎭 Happy Halloween 🎭🎭🎭




*** Wintergewinnspiel 2018/19 als Dankeschön an alle Blutspender *** Kalte Hände, warmes Herz: Forschern der Universität Utah zufolge stehen kalte Hände mit einer höheren Durchschnittstemperatur des Herzens einher. „Wie kalt sind Ihre Hände?“ fragt deshalb aktuell die Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland mit einem Augenzwinkern. Denn das gute Gefühl, mit einer Blutspende Lebenszeit zu schenken, wärmt das Herz garantiert. Kalte Hände – glückliches Händchen? Als Dankeschön für ihr Engagement erwartet Blutspender das hochwertige Wintergewinnspiel 2018/19. Wer in der Zeit vom 1. Dezember 2018 bis 31. Jänner 2019 beim Roten Kreuz Blut spendet, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es Luxus-Wochenenden im Design Hotel „Das Triest“ in Wien, Wohlfühl- und Wellnesstage von Yakult in einem Falkensteiner Hotels & Residences der Wahl und Helikopter-Rundflüge, einlösbar an verschiedenen Standorten in ganz Österreich. Die passende Blutspendeaktion in der Gemeinde: Nützen Sie Ihre Gewinnchance beim Blutspenden am So., 23.12.2018 von 9.00-12.00 Uhr, im Musikheim Maissau. (Bitte beachten Sie den Annahmeschluss um 11.30 Uhr) Blut spenden rettet Leben Alle Informationen rund um die Blutspende sowie zum Gewinnspiel sind auf www.blut.at/wintergewinnspiel oder unter 0800 190 190 verfügbar. In Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve gebraucht. Blut ist ein lebenswichtiges Notfallmedikament, das nicht künstlich hergestellt werden kann. Im Winter ist das Engagement jeden einzelnen Blutspenders besonders wertvoll.




**Pflegebetten für die Ukraine - Dienststelle Ziersdorf beteiligt sich an österreichweiter Aktion** Das Österreichische Rote Kreuz unterstützt ihre Schwesternorganisation, das Ukrainische Rote Kreuz, mit 154 Pflegebetten. Auch die Dienststelle Ziersdorf leistet einen Beitrag. Alle Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften weltweit vereint ein gemeinsames Mission Statement: „Das Leben von Menschen in Not und sozial Schwachen durch die Kraft der Menschlichkeit verbessern“. Als die Bitte des Ukrainischen Roten Kreuzes nach 140 elektrisch verstellbaren Pflegebetten beim Österreichischen Roten Kreuz einlangt, besteht kein Zweifel daran, dass man gemeinsam mit den neun Landesverbänden an einer Umsetzung arbeiten wird, um das dringend benötigte Equipment zu beschaffen. Die Betten werden zur Betreuung von Erkrankten, Verwundeten und Patientinnen und Patienten, welche Palliativpflege benötigen, herangezogen und dienen der langfristigen Sicherstellung der medizinischen Versorgung in der Ukraine. Es handelt sich dabei sowohl um neue als auch gut erhaltene, gebrauchte Pflegebetten. In Niederösterreich konnten 33 Pflegebetten organisiert werden, österreichweit konnte die benötigte Anzahl von 140 Betten sogar noch übertroffen werden. Auch die Dienststelle des Roten Kreuzes Ziersdorf beteiligte sich an der Aktion. „Wir freuen uns, dass wir die Aktion unterstützen und somit einen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit leisten konnten“, sagt Edmund Hofmann, Dienststellenleiter-Stellvertreter und Bereichsverantwortlicher Gesundheit und soziale Dienste an der Dienststelle Ziersdorf.




Brand in einem Mehrparteienhaus in Maissau Am Mittwoch 24.10.2018 ereignete sich in den Abendstunden ein Zimmerbrand in einem Mehrparteienhaus in Maissau. Nach der Alarmierung der Feuerwehren Maissau, Grübern und Oberdürnbach wurde kurz darauf auch das Rote Kreuz Ziersdorf mit einem Rettungstransportwagen zum Schadensort gerufen. Ebenfalls alarmiert wurden das Notarzteinsatzfahrzeug sowie der RTW Horn und der Notarzthubschrauber Christophorus 2. Ebenfalls vor Ort war die Polizei Ravelsbach sowie ein Einsatzleiter des Roten Kreuzes Ziersdorf, der in Abstimmung mit den anderen Blaulichtorganisationen den Einsatz koordinierte. Beim Eintreffen am Schadensort wurde eine Person, die sich zum Zeitpunkt des Brandes im Haus befunden hatte, bereits von Kameraden der Feuerwehr reanimiert. Trotz aller gesetzten medizinischen Maßnahmen der Notärzte blieb die Reanimation leider erfolglos. 📷 FF Maissau




Beistelldienst LKW-Brand 24.10.18 Am Mittwoch, 24. Oktober 2018 kam es zum Brand eines Klein-LKWs auf der B4 in Höhe von Harmannsdorf. Zur Brandbeistellung wurde das Rote Kreuz Ziersdorf mit einem Rettungstransportwagen hinzugezogen. Der Fahrzeuglenker sowie auch alle Kameraden der Feuerwehr blieben zum Glück unverletzt, weshalb das Team des RK Ziersdorf bereits kurze Zeit später wieder einsatzbereit war. Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren Harmannsdorf, Matzelsdorf , Reinprechtspölla und Eggenburg sowie die Polizei. 📷 FF-Harmannsdorf - Steininger Chr.




Für Berufstätige ist es oft nicht einfach, einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs, meist aufgeteilt auf 2 Tage, zu absolvieren. Aus diesem Grund wurde vom Roten Kreuz Ziersdorf ein solcher auf 5 Freitagabende verteilt angeboten. Der erste Kurstag fand am 21.09. unter der Leitung von Roland Strell, welcher auch die weiteren Tage leitete, statt. Am 19.10. konnten alle 11 Teilnehmer den Kurs erfolgreich abschließen.




+ Fortbildung „Akutes Abdomen“ + Am Dienstag fand an der Dienststelle des Roten Kreuzes Ziersdorf eine interne Fortbildung zum Thema „Akutes Abdomen“ statt. Lehrsanitäter Patrick Stark hat im Rahmen der dreistündigen Schulung die Anatomie des Verdauungstraktes, Krankheiten, Diagnosen, die Einteilung in die einzelnen Quadranten, Schmerzverhalten und Lagerungsmöglichkeiten anschaulich erklärt. Neben der Theorie wurde gemeinsam mit Markus Hofmann, Verantwortlicher für Ausbildung an der Dienststelle Ziersdorf, auch das Abhören des Bauches mit dem Stethoskop geübt. Während der Fortbildung wurden viele Fällen aus der Praxis herangezogen und besprochen, was die Veranstaltung spannend und kurzweilig machte.




+ Vom freiwilligen sozialen Jahr zur freiwilligen Rettungssanitäterin + Ines Kraft war die insgesamt zweite Mitarbeiterin des freiwilligen sozialen Jahres, kurz FSJ, an der Dienststelle Ziersdorf. Wie auch schon ihre Vorgängerin wird Ines uns als freiwillige Rettungssanitäterin weiterhin unterstützen. Bei Krankentransporten als auch Rettungseinsätzen konnte Ines schöne, aber auch herausfordernde Erfahrungen sammeln, die sie aber auch in der Zusammenarbeit mit ihren Kollegen stärkten. Während des FSJ wurden Kollegen zu Freunden, was auch ein Grund dafür war, als Freiwillige an der Dienststelle Ziersdorf zu bleiben. „Auch die Entscheidung, was ich beruflich einmal machen möchte, hat das FSJ beeinflusst: Für mich ist jetzt klar, dass ich weiterhin im Gesundheitswesen arbeiten möchte“, sagt Ines. Anderen Interessenten rät Ines, sich vorher genau über die Tätigkeiten eines Sanitäters zu erkundigen und offen und mit Freude an die Sache heranzugehen. Wir freuen uns sehr, dass Ines uns als freiwillige Mitarbeiterin erhalten bleibt!




Auch an der Dienststelle des Roten Kreuzes Ziersdorf ist das Interesse an einem freiwilligen sozialen Jahr groß. Seit Herbst 2016 haben zwei Mitarbeiterinnen das FSJ abgeschlossen, die uns darüber hinaus als Freiwillige erhalten blieben. Aktuell sind 3 Personen, zwei junge Frauen und ein junger Mann, an unserer Dienststelle tätig und unterstützen das Team der hauptamtlichen Mitarbeiter und Zivildiener im Rettungs- und Krankentransport.




Heute ging es wieder los, nach langer Zeit, trafen wir uns zu unserer 1.Gruppenstunde nach den Ferien. Die Kinder erzählten uns von Ihren spannenden Urlauben. Gemeinsam besprachen wir die Wünsche für die kommenden Gruppenstunden mit den Kids. Danach bastelten die Kinder gruselige Deko Gläser für unsere Halloweenparty.




Am 20. Oktober findet wieder die jährliche Altkleidersammlung statt. Das Rote Kreuz Ziersdorf wird in den Gemeinden Heldenberg, Hohenwarth-Mühlbach, Maissau, Ravelsbach und Ziersdorf die Altkleidersäcke ab 07:00 Uhr einsammeln. Altkleidersäcke des Roten Kreuzes sowie ein Informationsblatt wurden vorab bereits an die Haushalte verteilt. Um sicher zu gehen, dass alle Säcke auch wirklich mitgenommen werden, bitten wir Sie, die Säcke bereits am Vorabend oder vor 07:00 Uhr zur Abholung vor die Türe zu stellen.




Die erste Ebene der Führungskräfteausbildung war für Lisa Strassl und Dominik Stark von der Dienststelle Ziersdorf kein Problem, sie absolvierten die Abschlussprüfung am 23. September. Insgesamt nahmen 15 Personen an der in Hollabrunn stattfindenden Ausbildung teil. Es handelte sich dabei, wie schon erwähnt, um die erste von drei Ebenen. Themen waren Großeinsatzmanagement, Kommunikation, Vorschriftenwesen und Mitarbeiterführung. Auch die Organisation vom Roten Kreuz wurde ausgiebig besprochen. Wir gratulieren unseren neuen Führungskräften sehr herzlich.




Achtung! Morgen, Samstag, heulen probeweise wieder die Sirenen in Österreich. Ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm wird zwischen 12:00 und 12:45 Uhr durchgeführt. Attention! Tomorrow (Saturday) between 12 and 12:45 pm our nationwide alarm system will undergo a test run.




🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑 Du willst Rettungssanitäter werden? ➡️ Kein Problem: Melde dich jetzt zu unserem Kurs an! Dein Ansprechpartner: Markus Hofmann, +43 (0) 664 6214 726 🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑🚑




In Kooperation mit dem Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich organisiert das Rote Kreuz Ziersdorf am Freitag, 09.11.2018, einen Erste Hilfe Kinder-Notfall Kurs im Kulturkeller Ravelsbach. Im Zeitraum von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr erlernen Sie die wesentlichen Möglichkeiten der Hilfeleistungen bei einem Unfall oder einer plötzlichen Erkrankung von Säuglingen und Kindern. Neben theoretischem Wissen haben die Teilnehmer auch Zeit, die Theorie in die Praxis umzusetzen und Sicherheit für den Ernstfall zu bekommen. Nähere Kursinformationen sind unter http://rkzi.at/kurse zu finden.




Kurz nach dem Verkehrsunfall auf der B4 ereignete sich am 28.9.2018 ein weiterer Verkehrsunfall im Einsatzgebiet des Roten Kreuzes Ziersdorf. An einer Kreuzung im Ortsgebiet Oberdürnbach wurde die Lenkerin eines Mopeds von einem Autolenker erfasst. Das Team des RTW Ziersdorf wurde gemeinsam mit der Polizei zum Einsatzort alarmiert. Nach der Erstbegutachtung durch die Sanitäter wurde das schnellste, nächst verfügbare Notarztmittel angefordert. Daraufhin wurde der Rettungshubschrauber Christophorus 2 alarmiert, welcher die Patientin in das nächstgelegene, geeignete Krankenhaus flog.




Am Freitag, 28. September 2018, 6:43 Uhr wurde der Rettungstransportwagen des Roten Kreuzes Ziersdorf zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug auf der B4 alarmiert. Der Lenker des Fahrzeugs stürzte mit seinem Auto über die Leitplanke in ein Feld. Ebenfalls zur Unfallstelle alarmiert wurden das Notfalleinsatzfahrzeug Hollabrunn sowie die FF Ziersdorf und die Polizei. Beim Eintreffen der Rettungsmannschaft war der Lenker bereits durch einen Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit worden und wurde durch einen zufällig vorbeigekommenen Notfallsanitäter betreut. Die weitere Versorgung sowie der Transport des Patienten erfolgte durch das RTW-Team des Roten Kreuzes Ziersdorf und dem Team des NEF Hollabrunn. Wir bedanken uns für das Engagement der Ersthelfer sowie für die Zusammenarbeit mit den anderen Einsatzorganisationen. 📷 FF Ziersdorf




Am Mittwoch, 29.8.2018, absolvierten die Zivildiener Manuel Lang, Michael Sattler und Felix Zimmermann erfolgreich die Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter. Die drei Neuzugänge sind nun vollwertige Rettungssanitäter und werden sowohl im Rettungsdienst als auch im Krankentransport an der Dienststelle Ziersdorf zum Einsatz kommen. Zwei Tage später konnte sich die Dienststelle Ziersdorf erneut über eine neue Sanitäterin freuen: Magdalena Stadler hat die Prüfung zur Rettungssanitäterin ebenfalls gemeistert und wird die Mannschaft des Roten Kreuzes Ziersdorf als Mitarbeiterin des freiwilligen sozialen Jahres an der Dienststelle unterstützen.




Heute ist es soweit! Ab 18:00 kannst du dich über unseren kommenden Rettungssanitäter Kurs auf der RK Dienststelle Ziersdorf informieren. Schau vorbei! Wir freuen uns auf euer kommen ;)




- Ride and Rescue 2018 - Wie schon die vergangenen Jahre war das Rote Kreuz Ziersdorf auch heuer beim internationalen notfallmedizinischen Wettbewerb „Ride and Rescue“ in Haringsee vertreten. Dieses Jahr stellten sich zwei Teams in den Kategorien „Paramedics“ (ohne Arzt) und „Team mit Arzt“ dem herausfordernden Wettbewerb. RESCUE – „Verein zur Förderung der Notfallmedizin“ veranstaltete auch im Jahr 2018 einen eintägigen Bewerb, bei dem SanitäterInnen, NotfallsanitäterInnen und ÄrztInnen ihre Fähigkeiten in schwierigen Situationen unter Beweis stellen konnten. Unübersichtliche Umgebung, Stress, unberechenbare Statisten und die Zusammenarbeit mit der Polizei bzw. der Cobra forderten die Teilnehmer. Dazwischen gab es aber auch zwei Fun-Stationen, wo Aufgabenstellungen spielerisch erledigt wurden. Die Wege zwischen den Stationen werden mit dem Fahrrad zurückgelegt. Anhaltender Regen und Gewitter erschwerten den Teilnehmern die Fahrradstrecken, weshalb im Laufe des Tages auf einen Krankentransportwagen gewechselt wurde. „Ich freue mich, dass schon seit einigen Jahren großes Interesse an der Teilnahme bei „Ride and Rescue“ besteht. Das zeigt die Motivation unserer SanitäterInnen für den Rettungsdienst, den Willen dazuzulernen und sich bewusst fordernden Situationen zu stellen. Davon profitieren die TeilnehmerInnen auch bei zukünftigen Notfalleinsätzen“, freut sich Markus Hofmann, Verantwortlicher für den Bereich Aus- und Weiterbildung und RKT beim Roten Kreuz Ziersdorf. Beide Teams belegten in ihrer Kategorie Rang 6. Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen zu der tollen Leistung!




Am Donnerstag, 30. August 2018, ereignete sich am späteren Nachmittag ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug in Maissau. Aus unbekannten Gründen verlor die Lenkerin die Kontrolle über ihr Auto und fuhr durch einen Gartenzaun in den Vorgarten eines Hauses. Gemeinsam mit der Polizei und der FF Maissau wurde der Rettungstransportwagen des Roten Kreuzes Ziersdorf zum Ort des Geschehens alarmiert. Nach dem Eintreffen an der Unfallstelle und der Erstbegutachtung der Patientin wurde zur weiteren Versorgung ein Notarzt hinzugeholt. Der Notarzthubschrauber Christophorus 2 flog die Patientin mit Verletzungen unbestimmten Grades in das nächstgelegene geeignete Klinikum. Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die professionelle Zusammenarbeit! 📷 FF Maissau




Wir können nur Dank Ihrer Unterstützung helfen. Helfen Sie mit ihrer Spende, die Situation in Syrien und in anderen Krisenregionen der Welt zu verbessern!




Von 25. bis 26.08.2018 fand im Steinbruch Hengl in Limberg der 5. Lauf der Europameisterschaft im Truck Trial statt. Bei den Geschicklichkeitsprüfungen mit verschiedenen Nutzfahrzeugen beweisen die Teilnehmer ihre Präzision und Wendigkeit in extrem schwierigem Gelände. In 7 verschiedenen Sektionen zeigten die Fahrerinnen und Fahrer bei Schrägfahrten und Steilabhängen ihr Können. Auch wenn es laut Veranstalter trotz Überschlägen und „Abstürzen“ noch nie zu schweren Unfällen gekommen ist, wurde das Rote Kreuz Ziersdorf - wie schon in den vergangenen Jahren - für einen Ambulanzdienst angefordert, um für größtmögliche Sicherheit, auch für die Zuseher, zu sorgen. Das Wochenende verlief für insgesamt 3 Teams des Ambulanzdienstes bis auf die Versorgung einer Quetschwunde ohne Einsatz.




Nicht vergessen! Am 5. September kannst du dich über unseren kommenden Rettungssanitäter-Kurs von 18:00 bis 20:00 auf der Dienststelle Ziersdorf informieren. #wewantyou #AusLiebeZumMenschen




Wenn tausende vorwiegend junge Menschen sich bei einer Party im Bezirk Hollabrunn zusammenfinden, kann es sich eigentlich nur um die legendäre Steinbruchparty in Eggendorf handeln. Wie bereits die Jahre zuvor wurde das Rote Kreuz Ziersdorf, unter der Leitung von Patrick Stark, mit dem Sanitätsdienst betraut. Unterstützt wurde das Team von einer Notärztin. Vier Wunden, ein internistisches Problem sowie 3 alkoholisierte Personen waren das Ergebnis des 13 Stunden andauernden Dienstes. Ins Krankenhaus musste niemand transportiert werden. Das Rote Kreuz Ziersdorf bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit der Notärztin, der Feuerwehr sowieso dem Veranstalter und freut sich bereits auf das nächste Jahr.




Wenn ein kleiner #Stich zur großen #Gefahr wird... 🐝 Alle relevanten Infos auf unserer Website: http://oerk.at/wespe18




Ab 21.09.2018 bietet das Rote Kreuz Ziersdorf einen ErsteHilfe Grundkurs (16h) an. Von 21.9. bis 19.10. jeweils am Freitag von 18:00 bis 21:30 Weitere Infos gibts unter http://rkzi.at/kurse Teilen erwünscht!




Die Aufgabe des Roten Kreuzes ist es, den Menschen zu helfen. Vergangenes Wochenende, beim Rot Kreuz Fest am 04. und 05.August in Ziersdorf, musste die Dienststelle Ziersdorf sage und schreibe 2.000 Menschen versorgen. Bei schier unerträglicher Hitze wurde das Hauptaugenmerk darauf gelegt, den allgemeinen Durst zu stillen. Um die Versorgung aufrecht zu erhalten, wurden auch immer wieder Getränke nachgeholt. Da allerdings Liebe - so wie die Liebe zum Menschen - auch durch den Magen geht, wurden die Gäste in gewohnter Manier mit köstlichen Speisen und süßen Leckereien gesättigt. Musikalisch führten „die Neuen Helden“, „The Legendary Daltons“-Trio sowie die Stadtmusik Maissau durch die zwei Tage. Auch eine Tombola mit insgesamt 16 tollen Preisen gab es wieder, von einer Salus & Forma 3 Monats-Mitgliedschaft im Wert von € 207,- bis hin zu Massage- und Trainingsgutscheinen. Da auch andere Menschen unsere Dienste benötigten, wurden während der Festzeit 7 Rettungseinsätze abgewickelt. Wir bedanken uns bei allen BesucherInnen für ihr zahlreiches Kommen und natürlich auch bei allen HelferInnen für die tatkräftige Unterstützung!




Die letzten Vorbereitungen sind am laufen. Ab 17:00 beginnt das ROT-KREUZ-FEST 2018 🎉 Wir freuen uns auf Euer kommen! PS: alle Hungrigen können jetzt schon einen Blick in die Speisekarte werfen 😋




Ab morgen geht's los: Der CROSSTALK mit dem Konzert "Das schönste Schwarz" startet um 19:00. Und am Samstag ab 17:00 öffnen sich die Tore zum diesjährigen ROT-KREUZ-FEST. Wir freuen uns auf euer kommen!




Unwohlsein, ein starker Druck auf der Brust. Symptome, die Josef Gilli auf dem Heimweg aus dem Burgenland verspürte. Da die Beschwerden nicht vergingen, entschied sich Herr Gilli, direkt zur Dienststelle des Roten Kreuzes Ziersdorf zu fahren. Dort wurde er sofort von der diensthabenden Mannschaft erstversorgt und zeitgleich wurde der Notarzt alarmiert. Um keine Zeit verstreichen zu lassen, fuhr das Rettungsteam dem Notarzteinsatzfahrzeug entgegen und danach gemeinsam mit dem Notarzt direkt ins Universitätsklinikum St. Pölten. Einige Zeit später, als Josef Gilli bereits auf dem Weg der Besserung war, kam er noch einmal mit dem Roten Kreuz Ziersdorf in Kontakt, als er zur Rehabilitation nach Ball Hall fuhr. Um Danke zu sagen, lud Herr Gilli die Dienstmannschaft, von der er versorgt wurde, und den Fahrer, der ihn zur Reha gebracht hatte, zum Heurigen nach Minichhofen ein. „Ich wollte mich persönlich für die rasche Hilfe und den freundlichen Umgang bedanken und freue mich, dass meine Helfer der Einladung gefolgt sind“ sagt Josef Gilli. v.l.n.r. Katrin Kuntner, Valentin Schuhmann, Josef Gilli, Alexander Angerbauer, Marie Gilli, Josef Piringer




-- We want you! -- Informiere dich über den kommenden Rettungssanitäterkurs auf der Rot Kreuz Dienststelle Ziersdorf ! Termine: 17.08.2018 und 05.09.2018 jeweils von 18:00 bis 20:00




Es wird heiß am Wochenende! Perfekt, um im Park unter schattenspendenden Bäumen und großen Sonnenschirmen beim jährlichen ROT-KREUZ-FEST kühle Getränke zu genießen. Am Samstag geht's um 17:00 Uhr mit dem Festbetrieb los und ab 21:00 Uhr gibt's Tanz- und Unterhaltungsmusik mit den "Neuen Helden". Den Sonntag beginnen wir um 10:00 Uhr mit der traditionellen Feldmesse und Frühschoppen. Musikalisch gibt dabei die Stadtmusik Maissau den Takt an und nach dem Mittagstisch sorgt "The Legendary Daltons -Trio" für ordentlich Stimmung. Der Reinerlös dient zur Aufrechterhaltung der satzungsgemäßen Aufgaben des Roten Kreuzes. PS: Für alle Musikfreunde findet am Freitag ab 19:00 Uhr ein CROSSTALK mit dem Konzert "Das schönste Schwarz" statt. Und bis dahin: nicht vergessen viel zu Trinken!




Nicht vergessen! Heute kannst du im Rotkreuz-Haus in Ziersdorf von 15:00 bis 19:00 Blutspenden. Wusstest du, dass ungefähr 1000 Blutspenden pro Tag in Österreich benötigt werden? Spende Blut! Blutspenden können alle gesunden Frauen und Männer ab 18 Jahren. Bitte bring einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis zur Blutspende mit. Weitere Infos und Termine findest du unter www.blut.at oder unter 0800 190 190 Wir freuen uns auf dein Kommen!




Heute Vormittag ereignete sich bei der Umfahrung Maissau, Fahrtrichtung Horn Nähe der Ausfahrt nach Eggenburg ein Auffahrunfall, bei dem zwei Autos beteiligt waren. Dabei wurden die zwei Personen in einem der Autos leicht verletzt, die Person im zweiten Auto blieb unverletzt. Polizei und Feuerwehr waren mit jeweils zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort. Ein Fahrzeug des Roten Kreuzes Ziersdorf kam zufällig am Unfallort vorbei, da aus unerklärlichen Gründen kein Rettungsfahrzeug alarmiert worden war. Umgehend wurde ein zweites Einsatzfahrzeug aus Ziersdorf nachalarmiert und die beiden leicht verletzten Personen wurden zur Kontrolle ins Krankenhaus Horn gebracht.




In einer Woche, am 28. Juli 2018 kannst du im Rotkreuz-Haus in Ziersdorf von 15:00 bis 19:00 Blutspenden. Wusstest du, dass ungefähr 1000 Blutspenden pro Tag in Österreich benötigt werden? Spende Blut! Blutspenden können alle gesunden Frauen und Männer ab 18 Jahren. Bitte bring einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis zur Blutspende mit. Weitere Infos und Termine findest du unter www.blut.at oder unter 0800 190 190 Wir freuen uns auf dein Kommen!




Nicht vergessen! Heute kannst du beim Sportlerkirtag in Ravelsbach von 15:30 bis 20:00 Blutspenden. Wusstest du, dass ungefähr 1000 Blutspenden pro Tag in Österreich benötigt werden? Spende Blut! Blutspenden können alle gesunden Frauen und Männer ab 18 Jahren. Bitte bring einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis zur Blutspende mit. Weitere Infos und Termine findest du unter www.blut.at oder unter 0800 190 190 Wir freuen uns auf dein Kommen!




In einer Woche, am 20. Juli 2018 kannst du beim Sportlerkirtag in Ravelsbach von 15:30 bis 20:00 Blutspenden. Wusstest du, dass ungefähr 1000 Blutspenden pro Tag in Österreich benötigt werden? Spende Blut! Blutspenden können alle gesunden Frauen und Männer ab 18 Jahren. Bitte bring einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis zur Blutspende mit. Weitere Infos und Termine findest du unter www.blut.at oder unter 0800 190 190 Wir freuen uns auf dein Kommen!




socialshareprivacy info icon