25.01.2010 23:09

Andreas Cermak live aus Haiti

Andreas Cermak meldet sich über Satellitentelefon und E-Mail live aus Haiti !

Andreas Cermak live aus Haiti

Das ist der erste Versuch eines emails.

Nach vier Tagen im sehr provisorischen Basiscamp des Int RK in Port au Prince sind wir gestern hier in Leogane angekommen.
Im Basiscamp haben wir im Freien auf Schotterboden geschlafen. 2 Toiletten für 200 Leute und zwei Duschen, die erst am dritten Tag Wasser hatten.
Hier in Leogane sind wir auf einem Schulgelände. Die Schule wurde vom Beben total zerstört, 55 Kinder sind dabei gestorben. Wir haben den Platz gereinigt und unsere Zelte hier aufgeschlagen.
Wir leben unter Mangobäumen und neben Bananenstauden. (guter Schatten).
Gestern haben wir unsere drei LKWs händisch abgeladen und heute unser Camp eingerichtet. Das spanische RK ist unser Nachbar. Wir können ihre Toiletten und die Dusche verwenden. Super!!!

Ansonsten ist es furchtbar heiss. Ausser schwitzen nur schwitzen!!!

Morgen werden wir mit unserer Arbeit in den verschiedenen Camps hier in der Stadt beginnen. Vorallem Latrinen bauen um
die sanitäre Situation zu verbessern.

Die Zerstörung durch das Beben ist teilweise unfassbar. In manchen Ortsteilen aber wieder weniger arg.


Trotz der Strapazen ist es ein gutes Gefühl den Menschen helfen zu können!

Bei nächster Gelegenheit melde ich mich wieder.

socialshareprivacy info icon