20.12.2017 07:30

Friedenslicht 2017: Ein Symbol des Weihnachtsfriedens

Frieden und Menschlichkeit sind unsere höchsten Güter. Auch heuer kann das Friedenslicht zu Weihnachten wieder an vielen Rotkreuz-Dienststellen, den ORF-Landesstudios und von Bahnhöfen, sowie von vielen Kirchen und Pfarren abgeholt werden.

Friedenslicht 2017: Ein Symbol des Weihnachtsfriedens

 

Während in den heimischen Haushalten die Kerzen der Christbäume am 24. Dezember angezündet werden und weihnachtliche Musik angestimmt wird, sind MitarbeiterInnen an den zahlreichen Bezirks-, Orts- und Dienststellen des Roten Kreuzes Niederösterreich – wie in jeder anderen Nacht auch – in Bereitschaft, um dort zu helfen, wo Hilfe benötigt wird. Sei es nun die Heimhelferin des Gesundheits- und Sozialdienste, der Sanitäter des Rettungs- und Krankentransportdiensts oder die Bereitschaft des Katastrophenhilfsdienstes. Die unermüdlichen Rotkreuz-Mitarbeiter sind Tag für Tag und Nacht für Nacht, an den Feiertagen, zu Weihnachten und zum Jahreswechsel im Einsatz.

 


Beim Roten Kreuz Zwettl können Sie am 24. Dezember 2017 ab 10:00 das Friedenslicht direkt von folgenden Orten abholen,


socialshareprivacy info icon