05.11.2018 14:00

Josef Wagner verstorben

Sepp Wagner ist am 3. November 2018 in den Abendstunden nach schwerer Krankheit im 95. Lebensjahr verstorben.

Josef Wagner verstorben

 

Sepp Wagner trat im Jahre 1939 als freiwilliger Mitarbeiter der damaligen Kreisstelle Zwettl des Deutschen Roten Kreuzes bei und war seit 1948 beruflicher Mitarbeiter der Bezirksstelle Zwettl, des Roten Kreuzes Niederösterreich.Neben seiner Tätigkeit im Rettungsdienst war er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1985 für den organisatorischen Ablauf in der Bezirksstelle Zwettl verantwortlich. Auch war er 22 Jahre lang als Obmann des Betriebsrates der Arbeiter tätig.Als langjähriger Mitarbeiter erhielt er in seiner Dienstzeit immer wieder Auszeichnungen, für mehr als 10.000 absolvierte Einsätze erhielt er die Fahrtenspange in Gold. Auch das Dienstjahresabzeichen in Gold wurde ihm, für 40-jährige Mitgliedschaft beim Österreichischen Roten Kreuz, verliehen. Auch mit der Verdienstmedaille in Gold des Österreichischen Roten Kreuzes wurde er ausgezeichenet. Vom Land Niederösterreich erhielt er 1979 das Ehrenzeichen für verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesensin Silber. Im Jahre 1980 wurde ihm vom Land Niederösterreich die silberne Medaille des Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederöserreich verliehen.

 

Wir werden unserem Kameraden Sepp Wagner stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unsere Toten leben fort in den süssen Flüssen der Erde, kehren wieder mit des Frühlings leisem Schritt, und es ist ihre Seele im Wind, der die Oberfläche der Teiche kräuselt
Häuptling Seattle



Das Begräbnis findet am Samstag den 10.11.2018 um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Zwettl statt.
Teilnahme der Rotkreuz-Familie im RD-Anzug (weißes Hemd oder Polo, Rote Jacke, rote Hose, schwarze Schuhe) Treffpunkt Hundertwasserbrunnen um 09.40 Uhr

socialshareprivacy info icon