Die Mitarbeiter/innen der Mobile Kommunikationseinheit (MKE) arbeiten im Hintergrund und sorgen im Einsatz für eine ausreichende Kommunikation zwischen den Kräften vor Ort sowie den Führungselementen und halten Kontakt zur Leitstelle (Notruf NÖ) oder anderen Organisationen. Sie unterstützen die Einsatzkräfte überall dort, wo zusätzliche Kommunikationsmittel benötigt werden, beispielsweise bei Großveranstaltungen oder Großschadensereignissen.

Aufgaben allgemein:

  • Herstellen und Aufrechterhalten von Fernmeldeverbindungen
  • Einrichtung und Betreiben von behelfsmäßigen Relaisstellen
  • Errichten und Betreiben einer Mobilen Leitstelle
  • Personelle & technische Hilfestellung zum Austausch von Informationen
  • Wartung der fernmeldetechnischen Geräte und Einrichtungen
  • Aus- und Fortbildung im Sprechfunk und Fernmeldedienst
  • Planung und Durchführung von Fernmeldeeinsätzen


Die Mobile Kommunikationseinheit unterteilt sich in drei Fachgruppen die sich gegenseitig ergänzen und zusammen eine Einheit bilden. Mitarbeiter/innen können in mehreren Fachgruppen tätig sein, üben im Einsatz jedoch immer nur eine Funktion aus. 

Fernmeldedienst (FMD)

Fernmeldedienst

Die Mitarbeiter/innen der Fachgruppe Fernmeldedienst stellen den reibungslosen Ablauf der Kommunikation im Einsatzraum sicher und unterstützt den Einsatzleiter sowie die Einsatzleitung bei ihren Aufgaben.

 

zu den Aufgaben gehören:

  • Organisieren und Dokumentation der Kommunikation im Einsatzraum
  • Abwicklung und Dokumentation von Notfallmeldungen und Abtransporten
  • Eigenverantwortliche Disposition der eingesetzten Kräfte im Einsatzraum

Führungsunterstützung (FUE)

Führungsunterstützung

Die Mitarbeiter/innen der Fachgruppe Führungsunterstützung stellen die Versorgung des Einsatzleiters sowie der Einsatzleitung mit allen notwendigen Führungshilfsmitteln (Kopien, Büromaterial, etc.) sicher und unterstützen bei der Dokumentation und Lageführung.

 

zu den Aufgaben gehören:

  • Bereitstellen und Organisieren von Führungshilfsmitteln
  • Führen von Übersichten der Fahrzeuge und Mitarbeiter/innen sowie Betroffenen
  • Führen eines Einsatztagebuches sowie einer digitalen und/oder analogen Lagekarte

Informations- und Kommunikationstechnik (IKT)

Informations- und Kommunikationstechnik

Die Mitarbeiter/innen der Fachgruppe Informations- und Kommunikationstechnik stellen den Betrieb der erforderlichen Telekommunikationsanlagen und den Funkbetrieb sicher. Darüber hinaus richten sie Kommunikationsnetzwerke wie LAN, WLAN und Feldfernsprecher ein und betreiben den notwendigen Kabelbau.

zu den Aufgaben gehören:

  • Sicherstellen des Betriebes und der Funktion aller eingesetzten Telekommunikationsanlagen
  • Errichten und betreiben von Kommunikationsnetzwerken
  • Unterstützung bei der Verwendung von Telekommunikationsanlagen
socialshareprivacy info icon