11.07.2018 13:29

Einsatztest bestanden

"Pax" darf ab sofort in den Einsatz gehen, 3 Teams haben erfolgreich rezertifiziert

Einsatztest bestanden
Fotocredit: RKNÖ/Fabian Kaiser

Erst wenn ein Flächeneinsatztest bestanden wurde, darf ein ausgebildetes Suchhundeteam in den Einsatz gehen. Am Samstag traten vier Neunkirchner Suchhunde-Teams  zum FLET an - drei davon sind bereits einsatzerfahren und brauchen den erfolgreichen Einsatztest für die Rezertifizierung, um ein weiteres Jahr einsatzbereit zu sein. Alle drei Hunde und ihre Hundeführer zeigten ihre jahrelange Erfahrung und fanden alle "vermissten" Personen in zwei Flächensuchen und einer Wegrandsuche in der Nacht. Wir gratulieren Markus Holzinger mit "Acor", Regina Donner mit "Unique" und Thomas Presl mit "Suki".

Für den dreijährigen Malinois-Rüden "Pax" und seinen Hundeführer und Staffelkommandant Jochen Hirschegger ging es darum, zum ersten Mal die Einsatzfähigkeit zu erlangen. Auch sie zeigten, dass sich das jahrelange Training gelohnt hat und meisterten die gestellten Aufgaben souverän. Wir gratulieren und freuen uns über ein weiteres einsatzfähiges Team, das auch im Ernstfall bei der Suche nach vermissten Personen helfen kann.

Ein großes DANKE geht an alle Mitwirkenden, die diese Prüfung möglich gemacht haben und besonders an die beiden Beurteiler Hugo Karner (Landeskoordinator der Rotkreuz-Suchhunde NÖ) und Christian Grün (Landessuchhundereferent des Arbeiter-Samariter-Bundes).

socialshareprivacy info icon