06.04.2020 07:00

Rotes Kreuz NÖ trauert um Franz Thron

Franz Thron, langjähriges Rotkreuz-Mitglied und Organisationsleiter des Roten Kreuzes in Pernitz, ist am Samstag verunglückt. „Wir alle sind tief bestürzt und trauern um einen Freund und Weggefährten“, erklärt Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich.

Rotes Kreuz NÖ trauert um Franz Thron
RKNÖ / Bezirksstelle Pernitz

„Diese Nachricht hat uns alle völlig unerwartet getroffen, Franz Thron war als Organisationsleiter in Pernitz ein wichtiger Teil unserer Rotkreuz-Familie“, sagen die beiden Landesgeschäftsführer Thomas Wallisch und Andrea Winter, Rotes Kreuz Niederösterreich. „Unser tiefstes Beileid wie auch jegliche Unterstützung gilt seiner Familie.“

 

Der 1975 geborene Franz Thron trat 1996 als Zivildienstleistender dem Roten Kreuz Niederösterreich bei, absolvierte die Sanitäterausbildung. „Franz hat sich intensiv für Menschen in Not eingesetzt“, erklärt Bezirksstellenleiter Josef Leitner. „Seit 2016 war er als Organisationsleiter für die Bezirksstelle verantwortlich. Franz wird uns aber vor allem in menschlicher Sicht unglaublich fehlen.“ Sein Engagement zeigte sich auch in mehreren Auszeichnungen, zuletzt erhielt er die Katastrophenhilfsmedaille in Silber, die Verdienstmedaille in Bronze und das Dienstjahresabzeichen für 20 Jahre Tätigkeit „Aus Liebe zum Menschen“.

socialshareprivacy info icon