Über Henri. Der Freiwilligenpreis

Sie engagieren sich selbst ehrenamtlich in einer sozialen Organisation oder sind aktiv in einer Initiative, haben diese vielleicht sogar mitbegründet? Sie leben Freiwilligkeit auf ganz besondere Art und Weise und bereichern durch Ihr uneigennütziges Handeln unsere Gesellschaft?

 

Dann bewerben Sie sich für Henri. Der Freiwilligenpreis. Wir wissen aus eigener Erfahrung, welche Leistungen unsere Freiwilligen tagein tagaus für die Menschen unseres Landes erbringen. Dieses Engagement möchten wir auszeichnen und ihm jene Anerkennung geben, die es verdient.

 

Damit Freiwilligkeit funktioniert, braucht es Verantwortungsträger/innen, die für geeignete Rahmenbedingungen sorgen:

  • Gemeinden, die die Bevölkerung für den Wert der Freiwilligkeit im Hinblick auf ein funktionierendes Miteinander sensibilisieren und die entsprechenden Strukturen auf lokaler Ebene sicherstellen.
  • Arbeitgeber/innen, die ein Umfeld schaffen, in dem Freiwilligkeit anerkannt und gefördert wird, und die damit ihren MitarbeiterInnen dabei helfen zu helfen.

 

Ist das in Ihrem Betrieb oder in Ihrer Gemeinde der Fall? Dann schlagen Sie Ihr Unternehmen – als Inhaber/in oder Angestellte/r – bzw. Ihre Gemeinde – als Bürgermeister/in oder Bürger/in – für Henri. Der Freiwilligenpreis vor.

Die Einreichformulare für die Teilnahme an Henri. Der Freiwilligenpreis finden sie hier:


Am 02. Oktober 2018 wird Henri. Der Freiwilligenpreis offiziell in Tulln verliehen.

socialshareprivacy info icon