09.05.2019 13:27

Ausbildungslehrgang zum Rettungssanitäter in der Sommerakademie

BEZIRK GMUNDEN Heuer startet das Rote Kreuz am 08. Juli 2019 im Bezirk Gmunden zum vierten Mal mit der sogenannten Sommerakademie. Ziel ist es, in einer geblockten Ausbildung in den Sommermonaten Mitarbeiter für den Rettungsdienst im Roten Kreuz auszubilden.

Ausbildungslehrgang zum Rettungssanitäter in der Sommerakademie

Neben den Zivildienstleistenden und den beruflichen Sanitätern sind es überwiegend freiwillige Mitarbeiter, die das System des Rettungsdienstes aufrechterhalten. Das Rote Kreuz sucht für diese Aufgabe immer wieder Mitarbeiter, die hier aktiv mithelfen wollen. Dazu bieten wir seit 2016 die Möglichkeit einer geblockten Ausbildung in den Sommermonaten an.

Die Theorieausbildung im Ausmaß von 100 Stunden startet am 08.Juli 2019 an der Dienststelle in Gmunden und dauert voraussichtlich bis 01. August 2019.

Das anschließende Praktikum im Ausmaß von 160 Stunden kann an einer der 7 Ortsstellen des Bezirkes absolviert werden.Nach der kommissionellen Prüfung kann man aktiv als freiwilliger Rettungssanitäter im Rettungsdienst mitarbeiten.

Gesetzliche Voraussetzung für den Beginn der Ausbildung ist das vollendete 17.Lebensjahr sowie ein einwandfreier Leumund und die körperliche- sowie geistige Eignung.

Interessenten mögen sich bitte an die nächste Rotkreuzdienststelle wenden, um einen Schnupper-Termin auszumachen.

Dabei besteht die Möglichkeit, an einem vereinbarten Termin, einen Dienst als Gast zu absolvieren.

Nähere Informationen bzw. Anmeldungen unter der Rufnummer: 07612/65093 oder per Mail: gm-office(at)o.roteskreuz.at

socialshareprivacy info icon