rufhilfe klein 01

Hilfe auf Knopfdruck

Die Rufhilfe des Roten Kreuzes OÖ. ermöglicht es ihren Teilnehmern, in Notsituationen auch dann noch Hilfe über das Rote Kreuz anzufordern, wenn sie selbst nicht mehr in der Lage sind, das Telefon zu erreichen oder einen Nachbarn auf ihre Situation aufmerksam zu machen (z.B. nach einem Sturz).

Die Teilnahme an der Rufhilfe des Roten Kreuzes OÖ ermöglicht es vielen älteren Menschen, länger in ihrer vertrauten Umgebung zu bleiben. Auch die Angehörigen haben dadurch eine gewisse Sicherheit, dass ihre Lieben in Notsituationen Hilfe herbeirufen können.

Die Rufhilfe des OÖ Roten Kreuzes funktioniert ausschließlich im eigenen Wohnbereich und besteht aus einer Basisstation und einem Rufhilfearmband mit Alarmknopf.

 

Das Basisgerät wird mittlerweile in zwei technischen Ausführungen angeboten:

Festnetzversion - Setzt einen Festnetzanschluss des Telefons voraus.

GSM-Version - Kann überall im Haus aufgestellt werden (Ist jedoch nur dort sinnvoll wo der beste Empfang für den Funknetzanbieter gewährleistet ist.) Dieses Gerät ist trotz der Mobilität an die Wohnortadresse gebunden!


ZIELGRUPPE

Personen, die auf Grund ihres Gesundheitszustandes und/oder Alters einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind.

Personen die sich häufig alleine in ihrer Wohnung aufhalten und/oder wenig Kontakt nach außen haben.

socialshareprivacy info icon