ROKO im Kindergarten

Roko ist ein guter Freund von Helfi. Er kann fliegen und ist auf seinem Handy immer erreichbar. Stets dabei hat er auch seinen Koffer, in dem sich alles findet, was Roko zum Helfen braucht. Denn das ist seine Aufgabe: Roko ist die neue Figur des Roten Kreuzes, die Kindergartenkinder begleitet, wenn sie lernen, wie man Notfallsituationen sicher meistert und wie man sich im Straßenverkehrt oder am Wasser richtig verhält.

Roko ist ein Heft zum Mitmachen. Es wird mehrere Ausgaben geben, jedesmal mit einem anderen Themenschwerpunkt aus der Jugendrotkreuz-Welt. Für die Kindergartenpädagogen und –pädagoginnen gibt es eine Arbeitsmappe. Mit jedem Heft werden neue Arbeitsblätter und Anregungen für die Arbeitsmappe mitgeliefert.

Durch das Projekt ROKO können bereits Kleinkinder ein Bewusstsein für Gefahren entwickeln und ihnen nicht mit Angst, sondern mit Vorsicht begegnen. Sie kommen auf spielerische Art und Weise mit dem Roten Kreuz und einfachen Erste-Hilfe-Maßnahmen in Berührung. Dadurch werden nicht nur die Sachkompetenz und die Selbstsicherheit im Umgang mit Gefahren- und Notfallsituationen gestärkt, sondern auch das soziale Lernen, Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen gefördert.

socialshareprivacy info icon