Wir sind für Sie da! Aktueller Tätigkeitsbericht 2019

Der aktuelle Tätigkeitsbericht aus dem Jahr 2019 steht hier für Sie zum Nachlesen bereit.

Er soll Ihnen einen kleinen Überblick geben, welche Leistungen von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erbracht werden. Insgesamt sind in allen Sparten der Ortsstelle Leonding

 

339 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sie im Einsatz.

 

In diesem Tätigkeitsbericht erhalten Sie einen Einblick, wofür das Österreichische Rote Kreuz in Leonding steht und welche Leistungen wir auch Ihnen im Detail anbieten können.

Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf die einzelnen Bereiche...

Rettungswägen aus dem Rettungsdienst des Roten Kreuzes Leonding

Rettungsdienst

Unser Einsatzgebiet umfasst Leonding, Pasching und Kirchberg-Thening mit mehr als 37000 Einwohnern auf einem Einsatzgebiet von 52,41 km2.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • 156 Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter, davon
  • 147 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • 4 freiwillige Notfallsanitäter mit den Notfallkompetenzen Arzneimittel/Venenpunktion
  • 5 hauptberufliche Mitarbeiter und
  • 4 Zivildiener
  • 9 Funktionärinnen und Funktionäre


Fahrzeuge und Material:

  • 4 Sanitätseinsatzwagen (SEW)


Leistungen:

  • 23459 freiwillig geleistete Stunden
  • 9153 Ausfahrten, davon
  • 3211 Rettungseinsätze (Notfälle) und
  • 5942 Sanitätseinsätze (Krankentransporte)
  • 125494 gefahrene Kilometer
  • 26 Ambulanzdienste ("Bystander-Dienste" bei Veranstaltungen)
Stationärer Sozialmarkt vom Roten Kreuz Leonding
Mobiler Sozialmarkt vom Roten Kreuz Leonding

Rotkreuz-Markt

Im Rotkreuz-Markt erhalten Menschen mit Wohnsitz in Linz-Land, die an der Armutsgrenze leben, Güter des täglichen Bedarfs zu günstigen Preisen angeboten.

Die Waren werden von Handelsketten, Produzenten oder privaten Spendern zur Verfügung gestellt.

Unseren stationären Rotkreuz-Markt erreichen Sie in der Welserstraße 7, 4060 Leonding direkt bei der Straßenbahnhaltestelle Larnhauserweg der Linie 3. Die genauen Öffnungszeiten erhalten Sie hier.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • 42 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Fahrzeuge und Material:

  • 1 Fahrzeug im Einsatz


Leistungen:

  • 6600 freiwillig geleistete Stunden
Rufhilfe des Roten Kreuzes: Rotkreuz-Sanitäter setzen alten Mann in seinen Rollstuhl

Rufhilfe

Die Rufhilfe des Roten Kreuzes bringt Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit in Ihren eigenen vier Wänden. Über einen am Handgelenk getragenen Sender in der Größe einer Armbanduhr kann im Bedarfsfall schnell Hilfe durch das Rote Kreuz angefordert werden.

Zuhause, in Ihrem Garten, auf der Terrasse oder am Balkon - wann und wo immer Sie in eine Notsituation geraten (durch Sturz, Erkrankung, Unfall, etc.) ist Hilfe nur einen Knopfdruck entfernt.


Leistungen:

  • 235 Personen vertrauen auf die Rufhilfe des Roten Kreuzes
  • Anzahl der teilnehmenden Personen stetig steigend
Besuchsdienst in Leonding und Pasching - Rotes Kreuz Leonding

Besuchsdienst

Sie fühlen sich manchmal einsam oder brauchen Unterstützung bei ganz alltäglichen Dingen, wie bei einem Arztbesuch, bei Behördenwegen oder beim Einkaufen?

Dann ist unser Besuchsdienst genau der richtige Service für Sie.

Das Angebot von unserem Besuchsdienst umfasst unter anderem Zeit für Gespräche und gemeinsame Spaziergänge, Begleitung bei Arztbesuchen oder Behördenwegen, Unterstützung bei Einkäufen, Freizeitgestaltung und vieles mehr.

Der Besuchsdienst stellt auch für pflegende Angehörige eine enorme Erleichterung dar, denn sie gewinnen Zeit, um ihre persönlichen Kraftreserven wieder aufzutanken.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • 46 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Leistungen:

 

Besuchsdienst Zuhause

  • 1649 freiwillig geleistete Stunden
  • 30 Klientinnen und Klienten
  • 648 Hausbesuche

 

Besuchsdienst Bezirksaltenheime

  • 3045 freiwillig geleistete Stunden
  • 40 Klientinnen und Klienten
  • 1001 Besuche
Erste-Hilfe-Kurs an der Rotkreuz-Ortsstelle Leonding

Kurse, Ausbildung und Weiterbildung

Lernen fürs Leben – diese Verpflichtung nehmen wir sehr ernst. Denn jeder ausgebildete Ersthelfer ist ein Verbündeter und kann im nächsten Moment schon zum Lebensretter werden.

Ein weiterer entscheidender Schwerpunkt liegt in der Eigenausbildung, der Ausbildung von zukünftigen Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitätern, sicherer Einsatzfahrerinnen und Einsatzfahrer oder etwa in der Schulung für Katastrophen und Großunfälle.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • 8 Lehrbeauftragte für Erste Hilfe
  • 5 Lehrsanitäter für die theoretische Ausbildung von Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitätern
  • 37 Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter für die praktische Ausbildung von Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitätern
  • 15 Trainer zur Ausbildung sicherer Einsatzfahrerinnen und Einsatzfahrer


Leistungen:

  • 13 Erste-Hilfe-Grundkurse
  • 6 Erste-Hilfe-Führerscheinkurse
  • 24 Erste-Hilfe-Auffrischungskurse
  • 6 Erste-Hilfe-Kindernotfallkurse
  • 748 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Erste-Hilfe-Kursen
Das Jugendrotkreuz: Jugendgruppe beim Roten Kreuz in Leonding

Jugend

Jugendliche und junge Erwachsene bilden eine wichtige Säule im Österreichischen Roten Kreuz und dem Österreichischen Jugendrot­kreuz, welches ein Teil des Roten Kreuzes ist.

Die Kinder und Jugendlichen treffen sich regelmäßig in unserer Jugendgruppe, die an der Rotkreuz-Ortsstelle Leonding beheimatet ist.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • 27 Kinder und Jugendliche (von 9 bis 16 Jahren)
  • 4 Betreuerinnen und Betreuer für Gruppenabende mit Basteln, Spielen und für Erste-Hilfe-Ausbildungen mit Erste-Hilfe-Bewerben


Leistungen:

  • 44 Gruppenstunden
  • Ferienprogramm: Familienfest, Spieltag, Besuch des Lagers vom Katastrophenhilfsdienst und der Blutspendezentrale
  • Veranstaltungen: Flughafen, Leondinger-Advent, Friedenslicht und Rotkreuz-Messe
Verpflegungseinheit der Katastrophenhilfe vom Roten Kreuz Leonding

Verpflegungseinheit

Die Verpflegungseinheit ist innerhalb von 45 Minuten nach Alarmierung einsatzbereit und kann große Menschenmengen mit Essen und Trinken versorgen. Die sogenannte "Feldküche" des Roten Kreuzes für den Großraum Linz ist in Leonding stationiert. Sie wird mehrmals im Jahr zu Hilfseinsätzen und Großschadensereignissen alarmiert, kommt jedoch auch bei Großveranstaltungen und Großübungen zum Einsatz.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • 19 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Fahrzeuge und Material:

  • 1 Küchenwagen im Einsatz


Leistungen:

  • 24 Einsätze im letzten Jahr
  • 45 Minuten nach der Alarmierung einsatzbereit
  • Einsatzbereitschaft jeden Tag rund um die Uhr
Katastrophenhilfe: Katastrophenhilfseinsatz auf Grund von massiven Vermurungen und Überflutungen

Mobile Sanitätseinheit aus dem Katastrophenhilfslager "blue danube airport linz"

Auch Österreich bleibt von Hochwasser, Murenabgängen und anderen Naturkatastrophen nicht verschont. Großunfälle, wie etwa ein Flugzeugabsturz, eine Massenkarambolage auf der Autobahn oder ein schweres Zugsunglück, können passieren - einfach so - ohne Vorankündigung.

Genau für diesen Fall - am Tag X - sind wir vorbereitet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rotkreuz-"Schnelleinsatzgruppen" sind permanent in Bereitschaft und für den Katastrophenfall gerüstet. Das Material im Katastrophenhilfslager erlaubt die rasche Bergung und medizinische Versorgung einer Vielzahl von Patienten direkt am Ort des Geschehens. Dieses steht dem Roten Kreuz zur Bewältigung von regionalen und nationalen Großschadens- und Katastrophenereignissen zur Verfügung.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • 2 freiwillige Mitarbeiter
  • 3 hauptberufliche Mitarbeiter 


Fahrzeuge und Material:

  • 4 Sanitätseinsatz-Anhänger


Leistungen:

  • 30 Minuten nach der Alarmierung einsatzbereit
  • 50 Schwerverletzte oder
  • 100 Leichtverletzte können mit dem Material aus dem Katastrophenhilfslager des "blue danube airport linz" versorgt werden.
socialshareprivacy info icon