Die Katastrophenhilfe

Bei Naturkatastrophen, Kriegsereignissen, Strahlenunglücken und Großunfällen wird auf die Kompetenz und Flexibilität des Roten Kreuzes gebaut. Optimale Organisation, gute Ausbildung und regelmäßige Übungen rechtfertigen dieses Vertrauen in uns. Spezialisten an vorderster Front, damit aus dem Fall der Fälle keine Katastrophe wird.

Verpflegungseinheit vom Katastrophenhilfsdienst

Verpflegungseinheit Großraum Linz

Die Verpflegungseinheit Großraum Linz ist an der Ortsstelle Leonding stationiert und kann im Ernstfall 300 bis 600 Menschen pro Stunde mit Essen und Trinken versorgen. Naturkatastrophen. Großereignisse. Verpflegungseinheiten bieten Versorgungssicherheit. Ein Großunfall, eine Naturkatastrophe, ein unvorhergesehener Flüchtlingsstrom – oft müssen hunderte Betroffene, Helferinnen und Helfer mit Essen oder warmen Getränken versorgt werden. Manchmal auch über Wochen hinweg, wie das Hochwasser 2002, das Schneechaos im Salzkammergut 2006 oder jüngst auch die Flüchtlingsbetreuung 2015 gezeigt hat. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verpflegungseinheiten des Roten Kreuzes sind Professionisten was Versorgungssicherheit anlangt.

socialshareprivacy info icon