01.02.2010 20:03

Ganz schön heiß am Rot-Kreuz Ball

Gleich zu Beginn wurde der Rot-Kreuz Ball 2010 den Opfern von Haiti gewidmet. Die Ballbesucher goutierten dies mit tosendem Applaus.

Ganz schön heiß am Rot-Kreuz Ball

Und dann ist es so heiß ist hergegangen auf der Tanzfläche der Turnhalle wie noch nie. „Tropical Live Samba Brasil“ – aus Wien haben den Ballsaal mit südländischem Flair erfüllt und alle Ballgäste mitgerissen. Die Halle hat gekocht.

 

Die Erwartungen der knapp 1000 Gäste des Rot-Kreuz Balles Perg wurden nicht enttäuscht. Wie in der Karibik üblich bekam jeder Besucher zur Begrüßung einen Blumenkranz, der während des Balles zur Kür der Ballkönigin verschenkt werden konnte. Judith Aichinger war mit 108 Blumenkränzen die unangefochtene Siegerin und wurde um Mitternacht zur Ballkönigin gekrönt.

 

Neben LHStv. Hiesl, Rot-Kreuz Präsident Leo Pallwein-Prettner und BH Dr. Heinz Steinkellner zeigte sich auch besonders Bundesrätin BSI Notburga Astleithner begeistert von der Stimmung dieser rauschenden Ballnacht. Auch Bürgermeister Toni Froschauer und NR Mag. Kurt Gaßner genossen mit Ihren Gattinnen das karibische Flair des Balles. Dir. Mag. Karl Fröschl konnte als Hauptpartner des Rot-Kreuz Balles eine tolle Reise in den Süden als einen der Hauptpreise übergeben und trug mit dieser Partnerschaft sehr wesentlich zum Gesamterfolg des Abends bei.

 

Neben den Funky-Pete´s aus Passau im Hauptsaal und Romax and the Rockets in der zweiten Halle sind Voices and Music aus St. Georgen/Gusen im kulinarischen Notfallstüberl besonders gut angekommen. Sie haben mit der richten Musikauswahl die „Chillout-Zone“ des Balles perfekt abgerundet.

 

Der Erlös des Ballabends wird vom Roten Kreuz den Opfern in Haiti zur Verfügung gestellt. Der Abend wurde so jene gewidmet, die momentan die Hilfe am nötigsten haben.

 

HIER GEHT ES ZU UNSEREN FOTOS

 

und weitere Fotos gibt es auf

 

SzenePerg.at

 

socialshareprivacy info icon