25.11.2010 11:00

Landesauszeichnung für verdiente Rotkreuz-Helfer

Anerkennung und Dank für besonders verdiente Mitarbeiter

Landesauszeichnung für verdiente Rotkreuz-Helfer

„Heute stehen Sie im Mittelpunkt und seien Sie für Ihre Leistungen für Menschen in Bedrängnis und Not besonders bedankt!“ so in etwa lautete die Einführung von LH Dr. Josef Pühringer bei der Verleihungsfeier der Landesrettungsmedaillen gestern im Steinernen Saal des Landhauses in Linz.
Über 100.000 freiwillige Arbeitsstunden leisteten allein die vier ausgezeichneten Rotkreuz-Helfer für die Menschen im Bezirk Perg.

 

Anerkennung und Dank wurde folgenden Mitarbeitern gezollt:

 

Rettungsdienstmedaille in Silber für 40-jährige Rotkreuz-Arbeit:

Helga Dollhäubl: Rotkreuz-Mitarbeiterin seit 24. April 1970 an der Ortsstelle St.Georgen/Gusen; engagierte Helferin für Ambulanzdienste, Veranstaltungen und viele andere Bereiche

 

Rettungsdienstmedaille in Bronze für 25-jährige Rotkreuz-Arbeit:

Herma Hinterleitner: Rotkreuz-Mitarbeiterin seit 1. 11. 1985 an der Ortsstelle Waldhausen; langjährige und verlässliche Mitarbeiterin im Rettungs- und Krankentransport
Franz Mattheisl: Rotkreuz-Mitarbeiter seit 1. 1. 1985 an der Ortsstelle Schwertberg; RKT-Mitarbeiter, KIT-Mitarbeiter, Mitglied des Ortsausschusses Schwertberg und Mitglied der Suchhundestaffel
Hermann Nusime: Rotkreuz-Mitarbeiter seit 1. 10. 1985 an der Ortsstelle Perg; langjähriger, verlässlicher  RKT-Mitarbeiter, Mitglied des Ortsstellenausschusses Perg und Rechnungsprüfer der Bezirksstelle Perg.

socialshareprivacy info icon