19.01.2011 14:52

Rot Kreuz Ballauftakt mit Spendenübergabe

Reinerlös aus dem Vorjahr geht nach Haiti

Rot Kreuz Ballauftakt mit Spendenübergabe

Am 29. Jänner ist es wieder soweit! Der Rot-Kreuz-Ball Perg geht in der Turnhalle Perg über die Bühne. Zum Ballauftakt und zum Start des Kartenvorverkaufes lud das Rote Kreuz gestern in die Sparkasse ein, die heuer der Projektpartner für den Ball ist.

VPräs. BH Dr. Heinz Steinkellner freute sich sehr über die hochkarätigen Ehrengäste, die zum Ballauftakt in die Sparkasse gekommen sind. Allen voran stellte sich Rot-Kreuz Präsident Kons. Leo Pallwein-Prettner als Ehrengast ein. Bundesrätin BSI Notburga Astleitner, Dr. Roland Siegrist – Präsident der Diakonie Oberösterreich - mit seiner Gattin Dr. Mag. Eva Siegrist, Bürgermeister Toni Froschauer, Stadtrat Wolfgang Wimmer, Regierungsrat Otto Gutenbrunner sowie Hofrat Dr. Franz Weißmann stimmten sich ebenso auf den kommenden Rot-Kreuz Ball ein.

Unter dem Motto „Buenos dias Argentina“ gibt es heuer in drei Sälen wieder nonstop Music. „LaVita“ im Hauptsaal, „Romax and the Rockets“ im Saal zwei – der Rot-Kreuz Bar und „Acoustica“ im kulinarischen Notfallstüberl sind bis in die Morgenstunden für die richtige Musik verantwortlich. Die „York Studios“ aus Linz haben ein „EVITA-Tanzmedley“ einstudiert und auch die MitarbeiterInnen des Roten Kreuzes stellen sich ganz zu Beginn des Balles mit einer besonderen Überraschungseinlage ein.


2 Häuser für Familien gehen nach Haiti

 

Die Erdebebenkatastrophe in Haiti hat sich am 12. Jänner gejährt – und noch immer sind viele Menschen obdachlos. Die Rotkreuz-Delegierten des Österreichischen Roten Kreuzes vor Ort arbeiten Tag und Nacht im Einsatzgebiet Leogane, westlich der Hauptstadt Port-au-Prince. Es finden Hygiene-Schulungen statt, Waschplätze und sanitäre Einrichtungen sorgen auf Gemeindeebene für nachhaltige Gesundheitsverbesserung. Zeitgerecht zu Schulbeginn konnte die erste Schule vom ÖRK Wiederaufbauprogramm errichtet, sowie im Dorf L´Acul als Pilotprojekt bereits 1.000 Übergangshäuser gebaut und übergeben werden.

Vier weitere Dörfer sind als Standorte für den Bau der nächsten 2.000 Familienhäuser ausgesucht.  Gemeinsam mit dem Bau von Latrinen, der Rehabilitierung von Brunnen und Wasser-Entnahmestellen wurde mit Jahresbeginn 2011 begonnen.
Aufgrund des kurz vor dem Ball 2010 eingetretenen Erdbebens in Haiti, hat sich die Leitung des Perger Roten Kreuzes entschlossen, den Erlös des letzten Balles für den Wiederaufbau in Haiti zu spenden.

Nunmehr wurde dieses Versprechen eingelöst. Der Delegierte des Roten Kreuzes Günther Stummer durfte deshalb 2 Häuser im Wert von rund € 6000 entgegennehmen.

 „Wir sind überzeugt, dass wir damit den Reinerlös des letztes Balles gut anlegen, denn im Regelfall verwenden wir die von unseren Mitarbeitern erwirtschafteten Gelder aus der Ballveranstaltung und die dafür gegebenen Spenden für die Erfüllung der Aufgaben des Roten Kreuzes in unserer Region.

Ich darf mir aber auch erlauben, Firmen und Vereine anzusprechen und zu bitten, diese Aktion zu nützen – ein Einfamilienhaus mit Infrastruktur kostet € 3000.
Vielleicht gelingt es uns, dass noch zusätzliche Häuser  aus unserem Bezirk in Haiti finanziert werden können,“  meint Bezirksstellenleiter Dr. Heinz Steinkellner.

 

Hier noch einmal die Fakten des Rot Kreuz Balles 2011

 

Samstag, 29. Jänner 2011
Turnhalle Perg
Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr
Kartenvorverkauf und Tischreservierung im RK-Zentrum Perg bzw. telefonisch unter 07262/54444-18

Vorverkauf € 13,-- / Ermäßigt € 10,-- (Schüler, Studenten, Zivil- und Präsenzdiener, Behinderte) / Abendkasse € 16,--

socialshareprivacy info icon