06.04.2010 18:48

Die Gesunde Ortsstelle – Rotes Kreuz Perg setzt auf gesunde Mitarbeiter

Die Gesunde Ortsstelle – Rotes Kreuz Perg setzt auf gesunde Mitarbeiter

Eigentlich sind sie diejenigen die anderen helfen – die Mitarbeiter des Roten Kreuzes, doch die eigene Gesundheit bleibt oft hinten nach. Sei es beim Heben von schweren Patienten aus beengten Situationen oder auch die psychische Belastung nach Einsätzen.
Aus diesem Anlass wurde das Projekt der „Gesunden Ortsstelle“ ins Leben gerufen. Sichtlich beeindruckt  wurde Projektleiter Marc Hofer von dem regen Interesse der Mitarbeiter vergangenen Dienstagabend. Beinahe 90 Mitarbeiter sind erschienen um sich über das neue Angebot an ihrer Dienststelle genauer zu informieren. Und das erarbeitete Konzept umfasst  alles für das leibliche Wohl – von einem geplanten Kochkurs über Rezepte für eine ausgewogene Ernährung bis hin zu einem Thai-Chi-Kurs unter professioneller Anleitung. Für alle Hobbyläufer, -Walker, und -Biker gibt es künftig einen fixen Wochentag an dem gemeinsam seinem Steckenpferd nachgegangen wird.
Zusätzlich wurde noch eine Kooperation mit Karl Hölzl aus Mitterkirchen eingegangen, der das Rote Kreuz Perg künftig mit seinen Bio-Milchprodukten beliefert. Ebenso wurden Mitarbeitervergünstigungen mit Geschäftleiter Franz Gangl vom Sportgeschäft Sportivo vereinbart. Eine umfassende Vereinbarung wurde auch mit Herrn Peter Gusenleitner vom Fitnessstudio Injoy eingegangen. Mit vielen Informationen im Handgepäck stellte er den Rotkreuzlern sein Konzept, sein Team und sein Angebot vor, das wiederum auf reges Interesse traf, da das Angebot sowohl auf die jungen, als auch die etwas länger dienenden Mitarbeiter individuell abgestimmt wird.
Für einen runden Abschluss sorgte wiederum das Kulinarische Team, das sich einmal mehr bewies und an Ort und Stelle vorführte das gesunde Ernährung durchaus gut schmecken kann.

socialshareprivacy info icon