10.04.2009 22:36

Strahlenschutzübung mit FF Blindendorf und Altaist-Hartl

Strahlenschutzübung mit FF Blindendorf und Altaist-Hartl

Am 10.04.2009 fand im Rahmen der Weiterbildung der FF Altaist-Hartl eine Übung zum Thema Unfall mit radioaktiven Substanzen in Zusammenarbeit mit der FF Blindendorf statt. Zur Unterstützung wurde die Strahlenschutzgruppe St. Georgen/G eingeladen.

 

Übungsannahme: Gegen 19.00 wird die FF Altaist-Hartl zu einem Verkehrsunfall gerufen. Beim Eintreffen am Unfallort stellte die Feuerwehr fest, dass das verunfallte Fahrzeug radioaktive Stoffe transportiert. Es war aber kein Behälter aufzufinden. Der Einsatzleiter der FF ließ sofort das Gelände um das Fahrzeug großräumig absichern und forderte den Strahlenspürtrupp der FF Blindendorf und das Rote Kreuz zur Unterstützung an. Da die Gefahr durch das radioaktive Transportgut nicht auszumachen war, es aber 3 Verletzte aus dem Unfallwagen zu bergen gab, musste die FF mit schwerem Atemschutz ans Werk gehen.

 

Während die FF Altaist-Hartl mit der Bergung der Verletzten beschäftigt war trafen die FF Blindendorf, ein Rettungswagen des RK und der Rotkreuz-Strahlenschutztrupp St.Georgen/G am Einsatzort ein. Nach kurzer Absprache der drei Einsatzleiter machte sich die Feuerwehr Blindendorf auf die Suche nach der Strahlenquelle, während sich das Team des Roten Kreuzes auf die Versorgung eventuell kontaminierter Patienten vorbereitete.

 

Nachdem die ersten Verletzten aus dem Fahrzeug geborgen wurden, sind diese von der Feuerwehr auf eventuelle Kontaminationen überprüft, und vom Strahlenschutzteam des RK erstversorgt worden. In der Zwischenzeit wurde bekannt, dass sich eine weitere Person im Unfallwagen befand, welche nicht auffindbar war. Ein weiterer Atemschutztrupp der FF – Blindendorf machte sich auf die Suche nach der vermissten Person.

 

Nachdem die Strahlenquelle gefunden wurde, ist der Gefahrenbereich aufgehoben worden. Die verletzten Personen wurden daraufhin dem bereitstehenden Rettungsteam zur weiteren Versorgung übergeben.

socialshareprivacy info icon