19.08.2019 09:02

Doppelerfolg beim Rotkreuz-Charity

Doppelerfolg beim Rotkreuz-Charity
Mit den Erlösen aus dem Golf-Charity wird die Leseförderung des Roten Kreuzes im Bezirk unterstützt. Franz Gruber (li.) bei der Scheckübergabe an die Rotkreuz-Vertreter (v. li.) Stephan Schönberger, Silvia Hofstätter und Matthias Holzinger.

Über eine Rekordteilnahme freute sich das Rote Kreuz beim 8. Golf-Charity im Golfclub Herzog Tassilo am vergangenen Samstag. „82 Teilnehmer zeigen uns, wie wichtig den Menschen die Arbeit des Roten Kreuzes in der Region ist“, so Bezirksgeschäftsleiter Stephan Schönberger am Rande des Turniers.
Der Reinerlös aus der Veranstaltung in der Höhe von 5.000,- EUR kommt dem Projekt ALPHA. MEINE CHANCE. zu Gute. Damit unterstützt das Rote Kreuz Kinder mit einem Leseförderprogramm. Freiwillige nehmen sich Zeit, um Kindern das Interesse und den Spaß am Lesen zu vermitteln. „Die finanziellen Mittel werden für die Ausbildung der Mitarbeiter und die Beschaffung von Materialien verwendet“, so Stephan Schönberger weiter. Golfclub-Präsident Franz Gruber bedankte sich bei der Siegerehrung für die neuerliche Ausrichtung des Turniers und sprach eine Einladung für das Jahr 2020 aus.

 

Blutspende am Vortag
Den eigentlichen Auftakt zur Charity-Veranstaltung bildete eine Blutspendeaktion am Vortag im Bezirksseniorenwohnheim Bad Hall. Annähernd 70 Blutspender aus Bad Hall und Umgebung nutzen den Termin, um das Notfallmedikament Nr. 1 für die medizinische Grundversorgung in OÖ. zu spenden. Auch Bad Halls Bürgermeister Bernhard Ruf und Franz Gruber vom Golfclub Herzog Tassilo kamen zur Spendenabgabe.

socialshareprivacy info icon