News Festtag RK Zwettl 31052012

Die Marktgemeinde Zwettl feierte die Partnerschaft mit der Stadt Veringenstadt  -  Baden Württemberg. Im Zuge der Feierlichkeiten wurden die beiden Einsatzfahrzeuge des Roten Kreuzes Zwettl gesegnet.

 

Das Rote Kreuz konnte im April 2004 die Lücke der notärztlichen Versorgung der Bevölkerung mit der Inbetriebnahme eines Notarzteinsatzfahrzeuges schließen. Dass der Standort Zwettl richtig gewählt wurde, zeigen die Einsatzfrequenzen. Das Notarztteam wird jährlich zu über 500 Einsätzen gerufen. Vor einigen Wochen konnte für den Notarztdienst ein neues, in Oberösterreich entwickeltes Einsatzfahrzeug in Betrieb genommen werden. Pfarrer P. Meinrad Brandstätter segnete das NEF gemeinsamt mit dem Zustellfahrzeug für Essen auf Rädern. Mit der Aktion Essen auf Rädern, sie wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betrieben,  wird der Bevölkerung von Zwettl und den Nachbarregionen ein sozialer dient angeboten der auf die Bedürfnisse älterer oder hilfsbedürftiger Menschen , die ihre Mahlzeiten nicht mehr selbstständig zubereiten können, abgestimmt ist.

 

Seit Februar 2008 wurden  12.779 Portionen zugestellt. Die Menüs werden von der Küche des Bezirksseniorenheimes Bad Leonfelden zubereitet. Rot-Kreuz-Präsident Dr. Walter Aichinger würdigte das Engagement der vielen Freiwilligen im Roten Kreuzes als sehr wertvolle Ergänzung zu den beruflichen Mitarbeitern.

 

Foto: was-tuat.si.at
Pfarrer P. Meinrad Brandstätter bei der Segnung der Einsatzfahrzeuge.
In der zweiten Reihe: BH Dr. Paul Gruber, Roland Zauner, V-Präs. Dr. Günter Mayr, Präsident Dr. Walter Aichinger, Wolfgang Fürlinger, Ing. Gerald Roth u. LAbg. Bgm. Arnold Weixelbaumer.
                                              

socialshareprivacy info icon