Lange nicht gesehen

Lange nicht gesehen

Von Juli bis September werden WerberInnen des Roten Kreuzes Urfahr-Umgebung alle Haushalte des Bezirks besuchen. Die dabei gesammelten Spenden fließen in alle Leistungsbereiche des Roten Kreuzes Urfahr-Umgebung, die nicht von Krankenkassen, Land oder Gemeinden ausfinanziert sind.

11.07.19 09:21
AFVG spendet 1300 Euro an Rotkreuz-Markt

AFVG spendet 1300 Euro an Rotkreuz-Markt

Einen Spendenscheck über 1.300 Euro durfte Marktleiterin Manuela Haider und Ortsstellenleiter Ronald Hinterberger kürzlich voller Freude übernehmen. Der AFVG Alternative Freizeitverein Gallneukirchen hat ein Charity-Dinner veranstaltet und den Erlös an den Rotkreuz-Markt Gallneukirchen...

27.06.19 10:48
14 neue RettungssanitäterInnen in UU

14 neue RettungssanitäterInnen in UU

Das Rote Kreuz Urfahr-Umgebung hat 14 neue Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter! Mehr als 100 Stunden Theorieausbildung und 160 Stunden Praktikum liegen hinter den Teilnehmern und nicht zu vergessen die Kommissionelle Prüfung, die am Freitag 14. Juni über die Bühne gegangen ist.

17.06.19 13:11
Welttag der humanitären Hilfe: Trinkwasser wird immer kostbarer

Welttag der humanitären Hilfe: Trinkwasser wird immer kostbarer

Krieg, Dürre. Armut. Katastrophen. Hitzewellen. In Zeiten des Klimawandels wird der Zugang zu sauberem Trinkwasser immer wichtiger. Die weltweite Wasserknappheit birgt zunehmendes Konfliktpotential. Darauf macht das OÖ. Rote Kreuz anlässlich des Welttags der humanitären Hilfe am 19. August...

14.08.19 10:04
Hausgeburt! Bange Sekunden für Patrick und seine Eltern

Hausgeburt! Bange Sekunden für Patrick und seine Eltern

Der kleine Patrick Ittensammer-Prinz aus Enns hatte es besonders eilig. Der kleine Mann erblickte kurz nach Eintreffen der Rettungskräfte zu Hause das Licht der Welt. Doch: Patrick atmete nicht. Die alarmierten Sanitäterinnen Anita Pihringer und Claudia Engertsberger reagierten umgehend, leisteten...

07.08.19 10:20
Insektenstiche – richtig reagieren bei allergischen Reaktionen

Insektenstiche – richtig reagieren bei allergischen Reaktionen

Im Hochsommer, wenn das Obst bald reif wird, surrt es draußen: Wespen, Bremsen, Gelsen und Hornissen haben Hochsaison. Manchmal kommt es bei Stichen zu allergischen Reaktionen. Da kann es lebenswichtig sein, wenn man weiß, was zu tun ist.

05.08.19 09:28