Halloween einmal anders

Halloween einmal anders

Auch an Halloween sind unsere Mitarbeiter keine Geister! Gemeinsam mit den Feuerwehren Haibach und Ottenschlag wurde ein Fahrzeugbrand in einer Garage beübt. Die Verletzten, die durch die Atemschutztrupps der Feuerwehren aus dem Objekt gerettet wurden, konnten mithilfe des FMDs (Feuerwehr...

04.11.18 13:51
Gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Lichtenberg

Gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Lichtenberg

 "Verkehrsunfall mit zwei PKWs und einem landwirtschaftlichen Nutzfahrzeug" - so lautete die Alarmierung der gemeinsamen Übung des Roten Kreuzes Kirchschlag und der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenberg am 26. Oktober 2018. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass die...

30.10.18 07:21
Geburt im Rettungsauto des Roten Kreuzes Bad Leonfelden

Geburt im Rettungsauto des Roten Kreuzes Bad Leonfelden

Anika hatte es besonderes eilig und erblickte im Rettungsauto das Licht der Welt.

28.10.18 10:06
HILFE ZUR SELBSTHILFE – SEIT 15 JAHREN UNTERSTÜTZT DAS OÖ. ROTE KREUZ DIE PARTNERORGANISATION IN VOJVODINA

HILFE ZUR SELBSTHILFE – SEIT 15 JAHREN UNTERSTÜTZT DAS OÖ. ROTE KREUZ DIE PARTNERORGANISATION IN VOJVODINA

Zwischen wirtschaftlichem Aufbruch und den noch immer spürbaren Nachwirkungen des Balkankrieges bewegt sich die serbische Provinz Vojvodina. Seit vielen Jahren unterstützt das OÖ. Rote Kreuz die dort aktive Partnerorganisation beim Aufbau eines Netzwerks der Hilfe.

08.11.18 08:50
4.000 PERSONEN ERLEIDEN JEDES JAHR EINEN SCHLAGANFALL

4.000 PERSONEN ERLEIDEN JEDES JAHR EINEN SCHLAGANFALL

Berechnungen der OÖ. Gebietskrankenkasse zufolge, erleiden in Oberösterreich jährlich etwa 4.000 Personen einen Schlaganfall, österreichweit sind es 20.000 Personen. Schlaganfälle sind die dritthäufigste Todesursache. Zum Weltschlaganfalltag am 29. Oktober macht das OÖ. Rote Kreuz auf diese oft...

29.10.18 08:05
HENRI. Der Dialog: Was Menschen in Zukunft wirklich wichtig ist und was das für das Rote Kreuz bedeutet.

HENRI. Der Dialog: Was Menschen in Zukunft wirklich wichtig ist und was das für das Rote Kreuz bedeutet.

Flexiblere Arbeitszeiten, höhere Lebenserwartung, digitaler Wandel. Experten sagen: Eine Revolution der Lebenszeit stehe uns bevor. Antworten auf zentrale Fragen präsentierte Zukunftsforscher Prof. Mag. Peter Zellmann im Rahmen der Diskussionsreihe „HENRI. Der Dialog“, bei der das OÖ. Rote Kreuz...

16.10.18 10:59