beruffinder

Das Oberösterreichische Rote Kreuz bietet jungen Menschen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren die Möglichkeit, ein Berufsfindungspraktikum im Rettungs- und Krankentransportdienst zu absolvieren. Durch die Berufsausbildung zur Rettungssanitäterin/zum Rettungssanitäter sowie durch „Schnupperdienste“ in anderen Leistungsbereichen des Roten Kreuzes können Interessierte ihre soziale Eignung testen und durch soziales Engagement die eigene Persönlichkeit entwickeln.

 

Ziel ist es, dass junge Menschen
• ihre Eignung für einen sozialen Beruf testen können
• sich persönlich entwickeln können
• praktische Erfahrungen in sozialen Berufen machen können
• eine Berufsausbildung erhalten

 

Voraussetzungen 
• Alter: zwischen 18 und 25 Jahren
• Schriftliche Bewerbung

 

Der Praktikant erhält
• ein monatliches Entgelt gemäß Kollektivvertrag (Geringfügigkeitsgrenze)

• die Ausbildung zur Rettungssanitäterin/zum Rettungssanitäter

 

Ein Berufsfindungspraktikum kann im Februar, Mai, August oder November begonnen werden. In diesen Monaten findet (organisiert von der Zivildienstabteilung) die Rettungssanitäterausbildung statt. Danach absolvieren die Praktikant/innen ein 4-wöchiges Praktikum, das mit einer kommissionellen Abschlussprüfung endet. Die Dauer des Berufsfindungspraktikums kann zwischen sechs und zwölf Monaten betragen.

socialshareprivacy info icon