Besuchsdienst

ÖRK Besuchsdienst. Junge Frau besucht ältere Dame, sie sitzen an einem Tisch und sehen sich gemeinsam ein Fotoalbum an. Die Seniorin trägt eine Brille. Querformat.

Besuchsdienst bedeutet Betreuung Hilfebedürftiger während der Abwesenheit ihrer Angehörigen.

 

Wenn Angehörige einen Arzttermin, Einladung bei Freunden oder andere Freizeitbeschäftigung vorhaben, kommen MitarbeiterInnen des Roten Kreuzes und übernehmen die Aufsicht der hilfebedürftigen Menschen.

Sie gehen mit den älteren Menschen spazieren, fahren mit dem Rollstuhl, lesen Zeitungen oder Bücher vor, fahren einkaufen, begleiten den Besuch am Friedhof, spielen Karten, trinken gemeinsam Kaffee und essen Kuchen oder sie plaudern einfach miteinander.

 

Derzeit werden von ca. 10 ehrenamtlichen Rotkreuz-Mitarbeiter/innen 14 hilfebedürftige Personen aus unserem Einzugsgebiet (Seewalchen, Schörfling, Aurach, Lenzing und Weyregg) betreut.

Der Besuchsdienst ist kostenlos, beinhaltet jedoch keine pflegerischen Tätigkeiten. Er kann von jedem in Anspruch genommen werden (max. 2 Mal pro Woche, jeweils ca. 1-1,5 Stunden).

socialshareprivacy info icon