Essen auf Rädern

ear2

Die Aktion Essen auf Rädern hat in Seewalchen eine lange Tradition. In den 1980er-Jahren vom damaligen Bürgermeister Limberger und dem damaligen Ortsstellenleiter Plöderl ins Leben gerufen, ist sie heute ein fixer Bestandteil des Gemeindelebens.

 

Die Marktgemeinde Seewalchen hat 2 Personen angestellt, die an Wochentagen das Essen ausliefert. Am Wochenende und an Feiertagen wird das Essen von Freiwilligen des Roten Kreuzes zugestellt.

 

Im Durchschnitt werden im Monat ca. 400 Portionen an die Gemeindebürger/innen ausgeteilt.

Die Damen und Herren können aus 2 Menüs auswählen. Angeboten werden verschiedene Suppen, Fleisch- oder Gemüsegerichte bzw. Mehlspeisen. Es wird versucht, fettarm zu kochen.

Die Kosten betragen pro Portion €6,68 (mit Ausgleichszulage €5,88).

Essen auf Rädern kann auch an einzelnen Tagen bezogen werden.  Die  Menüs werden zubereitet und in spezielle warm haltende Boxen abgefüllt.

socialshareprivacy info icon