Rufhilfe

hprufhilfe

Die Rufhilfe ist für Personen gedacht, die sich häufig alleine in ihrer Wohnung aufhalten und/oder die auf Grund ihres Alters oder Gesundheitszustandes einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind.

 

Durch einen einfachen Druck auf die Notruftaste des Armbandsenders können sie auch in Situationen, in denen sie sonst niemanden mehr auf ihre Notlage aufmerksam machen können (z.B. nach einem Sturz), schnelle Hilfe über die Rettungszentrale des Roten Kreuzes anfordern.

 

4 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Rotkreuz-Ortsstelle Seewalchen betreuen neben Seewalchen, Schörfling und Weyregg noch ca. 10 andere Gemeinden im Bezirk Vöcklabruck. Pro Woche werden etwa 6-10 Aufträge zur Gerätemontage oder -wartung erledigt.

 

Die Kosten liegen bei €18,17 mtl. (Stand Jänner 2015), die Mindestbehaltedauer beträgt 2 Monate. Die Montage erfolgt innerhalb von 2 Wochen nach Antragsstellung.

 

Genauere Informationen erhalten Sie auf dieser Seite.

socialshareprivacy info icon