Ausbildung beim Roten Kreuz

Kurse Logo

Der Schulung der Bevölkerung wird im Roten Kreuz genauso viel Augenmerk geschenkt wie der Aus- und Fortbildung der eigenen Mitarbeiter/innen.
So auch auf der Rotkreuz Ortsstelle Seewalchen.

 

Für die Bevölkerung bieten wir 2 Mal jährlich einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs, jeweils im Frühling sowie im Herbst. Für eine ganze Gruppe von Interessierten kann auf Anfrage jederzeit ein zusätzlicher Kurs organisiert werden. Darauf aufbauend bieten wir auch Kindernotfallkurse an.

 

Beim Roten Kreuz Seewalchen neu im Angebot sind nun Schulungen im Bereich Pflege und Betreuung.

 

Unsere Jugendgruppenleiter/innen schulen Kinder und Jugendliche im Bereich Erste Hilfe und führen sie so spielerisch an das Thema heran.


Für Rot Kreuz Mitarbeiter/innen gibt es spezielle Schulungen. Die Tätigkeit im Rettungsdienst beinhaltet die Ausbildung zum Rettungssanitäter/zur Rettungssanitäterin.

Freiwilligeder Gesundheits- und Soziale Dienste werden in Erster Hilfe und zusätzlich für ihren Tätigkeitsbereich, etwa für den Besuchsdienst oder die Rufhilfe, geschult.

Weiterführende Ausbildungen gibt es für den Einsatz am Notarztfahrzeug, für die Hilfe in Katastrophengebieten, für die Feldküche oder die Hundestaffel. Führungskräfte besuchen ebenso Seminare wie Freiwillige in der Öffentlichkeitsarbeit.


Daneben nehmen Übungen, sei es im kleinen Rahmen an der Ortsstelle, sei es die jährliche bezirksweite Katastrophenübung, einen wichtigen Platz in der Aus- und Weiterbildung ein.

 

 

socialshareprivacy info icon