Bewegung zum Wohlfühlen
Gerade in den späteren Lebensjahren "vergessen" viele Menschen, wie gut es tut, den Körper aktiv zu spüren. Dabei kann Bewegung nicht nur für das Wohlgefühl sondern auch zur Vorbeugung gegen den vorzeitigen Eintritt vieler körperlicher und geistiger "Alterserscheinungen" enorm viel beitragen.

Dauer: 16 Stunden

Betreuung und Pflege in der Familie
(vorm. Altenhilfe/Krankenhilfe/ Hilfe für den Helfer)
In diesem Kurs werden die wichtigsten Grundlagen und Aspekte der häuslichen Pflege von kranken und/oder älteren Menschen vermittelt. Besonders Gewicht wird auf Kommunikation und gegenseitiges Verständnis in der Betreuungssituation gelegt.
Dauer: 16 Stunden

Schlaganfall - was nun?
Das Bewältigen eines Schlaganfalls erfordert viel Geduld -und Wissen um die Hintergründe der Erkrankung sowie Übung im richtigen Umgang mit dem Patienten.
Dauer: 4 Stunden

Gemeinsam den schweren Weg gehen...
Eine Brücke zwischen Leben und Tod zu bauen. Dem Schwerkranken oder Sterbenden "gerecht" zu werden, dabei einige Fragen und Bedürfnisse nicht zu vergessen: Das bedarf emotionaler und praktischer Unterstützung eines Wissens um Entlastungsmöglichkeiten und einer offenen Kommunikation.
Dauer: 9 Stunden

Leben mit verwirrten Menschen
Um das Zusammenleben mit dementen (verwirrten) Menschen zu meistern, braucht es ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Wissen und Kommunikationsfähigkeit - aber auch den richtigen Abstand bei Demenz und Alzheimer.
Dauer: 6 Stunden

Der/ Die Pflegende im Mittelpunkt
Pflegende Angehörige stehen häufig unter einer Dauerbelastung, die körperlich wie seelisch zermürbend sein kann. Pflege im Familienzusammenhang bedeutet auch, Grenzen ziehen zu können.
Dauer: 4 Stunden

Nach dem Spitalsaufenthalt..

Wenn die Entlassung aus dem Spital "ins Haus" steht, sollten Sie möglichst schon im Vorfeld gut vorbereitet sein - das schafft Sicherheit für Sie und für ihren heimkehrenden Angehörigen.
Dauer: 2 Stunden

Die schwere Last der Pflege

Pflege ist auch Schwerarbeit. Die Anwendung geeigneter Techniken verhindert übermäßige Belastungen ihrer Wirbelsäule und tut auch dem Pflegebedürftigen gut.
Dauer: 4 Stunden


Nähere Informationen erhalten Sie unter 07674/63200

oder in unserem Kursprogramm

socialshareprivacy info icon