02.05.2010 19:27

Einsatz be(im) Laufen!

Einsatz be(im) Laufen!

Auch 2010 nahmen wieder viele voestler beim Linz Marathon teil und liefen durch die Landeshauptstadt. Alle? Nein! Drei Mitarbeiter der Rot-Kreuz-Bezirksstelle voestalpine – Bezirksrettungskommandant Thomas Himmelbauer, Christian Wagner und Armin Reisinger stellten zusammen mit Dr. Piringer von der neu gegründeten Notarztbörse einen Notarztwagen als Unterstützung beim größten Ambulanzdienst Oberösterreichs. So wurde gemeinsam mit 250 anderen RK-Mitarbeitern aus dem ganzen Bundesland die medizinische Versorgung der Athleten sichergestellt.

Das für die Jahreszeit viel zu kühle und feuchte Klima trug dazu bei, dass sich die Versorgungszahlen beim gesamten Spektakel mit knapp 80 zum Glück in Grenzen hielten.

socialshareprivacy info icon