Sozialbegleiter

Gesundheits- und Sozialbegleiter

Warum ich mich für diese freiwillige Tätigkeit entscheide

 

Wie schnell kann alles anders sein? In Ausnahmesituationen (zB schwere Erkrankung, Todesfall, Naturkatastrophen,…) fehlt einem oft die Kraft, organisatorische Belange zu regeln. In diesem Fall können Gesundheits- und Sozialbegleiter eine enorme Unterstützung bedeuten.

 

Wenn Sie gerne Menschen in schwierigen Phasen ihres Lebens begleiten möchten, dann ist eine freiwillige Mitarbeit als Gesundheits- und Sozialbegleiter genau das Richtige für Sie. Durch Ihre Tätigkeit können Sie Unterstützung bis zur Wiedererlangung der eigenen Fähigkeiten bieten.

Was mich erwartet

  • Hilfestellung bei konkreten Aufgaben (zB Behördenwege, Antragstellung, Arztbesuche,…)
  • Ansprechpartner in sozialen Angelegenheiten (Infos über Pflegegeld,…)
  • Informationen über die Gesundheits– und Soziallandschaft in OÖ
  • Informationen über Hilfsangebote für die jeweilige Situation
  • Persönliche Unterstützung von Menschen in schwierigen sozialen Phasen

Was ich mitbringen soll

  • Freude am Organisieren
  • Erfahrung im Umgang mit Behörden
  • Verschwiegenheit
  • Verständnis für Menschen in schwierigen Lebens-situationen
  • Führerschein B (von Vorteil)
  • Bereitschaft zur Absolvierung von
    • Erste-Hilfe-Kurs
    • Basisseminar „Wir sind das Rote Kreuz“
    • GSD Basisausbildung
    • Ausbildung zum Gesundheits- und Sozialbegleiter
socialshareprivacy info icon