Nacherfassung

Nacherfassung - Mitarbeiter an der Ortsstelle

Warum ich mich für diese freiwillige Tätigkeit entscheide

Mit dieser administrativen Tätigkeit können Sie einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung und Aufrechterhaltung des Leistungsangebotes im Roten Kreuz leisten. Die vom Rettungsdienst erbrachten Leistungen werden elektronisch erfasst und mit den zuständigen Stellen abgerechnet.

 

Als freiwilliger Mitarbeiter in der Nacherfassung übernehmen Sie die Aufgabe, die Einsatzdaten am Computer zu bearbeiten, damit diese in der Fachabteilung "Zentrale Verrechnung" abgerechnet und statistisch ausgewertet werden können. Sie sorgen dafür, dass alle digital erfassten Leistungen kontrolliert, ergänzt und korrigiert werden.

Was mich erwartet

  • Einschulung am Nacherfassungsprogramm sowie zu den verrechnungsrelevanten Vorschriften und Bestimmungen
  • Abgleich der von der Leitstelle übermittelten Einsatzdaten mit den Einsatzprotokollen
  • Ergänzung und Korrektur der Einsatzdaten nach den gültigen Bestimmungen der Verrechnung
  • Freigabe der Aufträge zur Verrechnung (möglichst innerhalb von 8 Tagen)
  • Einsatzprotokolle und Transportscheine auf Vollständigkeit und Korrektheit prüfen und chronologisch ablegen

Was ich mitbringen soll

  • EDV-Anwenderkenntnisse
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Vertrauenswürdigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Genauigkeit

Entwicklungsmöglichkeiten

  • Nacherfassung Bezirkskoordinator

DAS KÖNNTE DICH AUCH NOCH INTERESSIEREN

socialshareprivacy info icon