veraetzung

Der Kurs hat zum Ziel, die Kursteilnehmer mit der Hilfeleistung bei Vergiftungsnotfällen so vertraut zu machen, dass sie bei Vergiftungsnotfällen rasch und richtig reagieren und entsprechende Erste-Hilfe-Maßnahmen setzen können.

 

Inhalte:

  • Aufgaben des Ersthelfers
  • Gefahrgutunfall
  • Retten
  • Atem-Kreislaufstillstand
  • Schock
  • Vergiftungen
  • Verätzungen
  • u.v.m.

 

Zielgruppe: Personen, die beruflich oder privat mit giftigen Stoffen zu tun haben oder damit in Kontakt kommen.

 

Dauer: Insgesamt 8 Unterrichtseinheiten.

 

Mitzubringen:

  • Gültigen Lichtbildausweis
  • Bequeme Kleidung und rutschfeste Schuhe

 

Bestätigung: Die Kursteilnehmer erhalten aufgrund ihrer Teilnahme und Mitarbeit bei allen Unterrichtseinheiten eine Bescheinigung des Roten Kreuzes. Diese Bescheinigung gilt als erfolgte Ausbildung für die Giftbezugsbewilligung gemäß § 5 der Giftverordnung.

socialshareprivacy info icon