Eine Brücke zwischen Leben und Tod zu bauen, dem Sterbenden „gerecht“ zu werden, dabei eigene Fragen und Bedürfnisse nicht vergessen: Das bedarf einer Klärung formaler Probleme, eines Wissens um Entlastungsmöglichkeiten und einer offenen Kommunikation.

Dauer: Ca. 9 Stunden.

socialshareprivacy info icon